Bubblegum Kush + Critical, LED Indoor, Homebox 100x100

Hallo!

Direkt in Anschluss an meinen Bubblegum Kush Grow (Bubblegum Kush, LED Indoor, Homebox 100x100) jetzt Runde 2.

Eigentlich möchte ich eine ganze Reihe an anderen Sorten ausprobieren, aber um einen Vergleich zu haben und natürlich aus den Fehlern zu lernen jetzt nochmal Runde 2 mit Bubblegum Kush.

Da noch Platz in der Box ist und ich Promo Seeds übrig hatte kommen noch 2 Critical dazu.

Box: Homebox 100x100x200
Beleuchtung: GC9, 288 Watt LED
Pots: 12,5 L Airpots
Erde: Plagron Royalmix
Dünger: Mineralisch, Hesi.

Sorten: Royal Queen Seeds - 5x Fem Bubblegum Kush, 2x Fem Critical
Keimmethode: 24h in Wasser, dann zwischen feuchte Zellstofftücher

Keimrate bis jetzt: 4/5 und 2/2

Davon schauen 3/5 und 1/2 schon aus der Erde :slight_smile:

1 Like

Drei Pflänzchen hatten etwas gespargelt, die sind zu spät unters Licht gekommen. Wird sich schon verwachsen und zur Not gibts ne Stütze :slight_smile:

Beleuchtung:
Inzwischen gibts im Moment 3/4 der Zeit Vollspektrum + Blüte, 1/4 nur Blüte (Geräuschbedingt).
Wenn die noch ein bisschen größer sind bleibt Vollspektrum die komplette Zeit an.

Gekeimt sind 4/5 Bubblegum Kush und 2/2 Critical.

Wenn sich die Spargel stabilisiert haben und mehr Blattpaare vorhanden sind kommen sie direkt in 12,5 L Endtöpfe auf Plagron Royalmix.

Im Moment gieße ich noch sehr vorsichtig mit Leitungswasser + Hesi Wurzelkomplex. Sobald die Pflanzen etwas größer sind werde ich wegen dem Kalk auf Mineralwasser umsteigen.
Eventuell werde ich mal ne Umkehrosmose Anlage ausprobieren.

Wir sind bei Tag 12 in der Vegi Phase.

Die Sämlinge gedeihen bis auf eine Ausnahme alle prächtig. Das Gespargel hat sich locker verwachsen und zusätzliche Drahtstützen mussten nicht installiert werden :slight_smile:

Einer der Critical Keimlinge spinnt etwas aber das habe ich in einem seperaten Thread beschrieben: Haupttrieb fehlt - kaputte Genetik?
Da fehlt der Haupttrieb…

Am Tag 5 sind die Keimlinge schon in ihre Endtöpfe umgezogen. Die Erde ist 2/3 frischer Plagron Royal Mix + 1/3 „verbrauchte“ Erde aus dem letzten Grow.
Danach habe ich 1x (!) ~ 8 Liter gegossen. Das reicht. Nur um mal diesem verrückten Trend hier, alles unter Wasser zu setzen, entgegen zu wirken :wink: Das reicht.

Tag 15

Im Vergleich zum letzten Grow sind die Triebe dunkler und das Wachstum weiter. Im direkten Vergleich sind das ~ 5 Tage unterschied.

In ein paar Tagen werde ich wahrscheinlich vorsichtig FIMen.

1 Like

Was in 15 Tagen alles passieren kann :slight_smile:
Größeres Update :slight_smile:

Tag 21
Mal ne generelle Bestandsaufnahme und ne Beschriftung in A,B,C, etc.

A) 17cm, Sticht etwas heraus, kleinste Pflanze, leichte Mangelerscheinungen, trotzdem massives Wurzelwachstum am Boden der Airpots. Strange.
B) 31cm, größte Pflanze, neben A) die einzige andere Pflanze mit krassem Wurzeltrieb am Airpot Boden
C) 22cm
D) 25cm
E) (Critical): 22cm
F) (Critical) 12cm, der Mutant (Haupttrieb hat sich in 2 geteilt…)

Wasser aus der Flasche (Kalk :-/) und etwas Wurzelkomplex gegeben.

Runterbinden wollte ich eigentlich zwei Tage vorher, ok, jetzt mit etwas Verspätung etwas kräftiger, alles supi:

Nahaufnahme von F):

Tag 22
Schock am Morgen.
Das Runterbinden war wohl etwas grob, bzw. über Nacht lässt ja auch die Spannung der Plfanzen nach…
Bei B) und D) ist der Haupttrieb einmal abgenickt, einmal ziemlich krass eingerissen.


Beim Knick die Spannung der Bindung etwas veringert, den Riss Notdürftig mit Tape gefixt.
Danach hoffen und sich einreden dass man das im schlimmsten Fall halt als Topping sehen muss :wink:

Tag 24
Die geknickten Triebe scheinen sich zu erholen, leichter Wachstumsstop durch den Stress, aber alles erstmal ok.
Unkraut vergeht nicht :wink:

Inzwischen werden die Blätter hellgrün. Soviel zu den 6 Wochen vorgedüngte Erde :wink:
Beim nächsten Gießen also düngen, vorher muss die Erde aber mal trocken werden.

Tag 27
Erde ist trocken genug zum gießen.
Auf 6 Liter Wasser (1/3 Leitungswasser + 2/3 aus der Flasche) kommt Hesi TNT + Wurzelkomplex.
PH liegt nach dem korrigieren bei 5,7.

Die Höhe liegt bei ~ 25 cm.

Die Triebe sind absolut grossartig verwachsen :slight_smile:

Tag 32
Die Hellgrüne Farbe stört mich weiterhin, aber muss ich wohl etwas geduld haben. Gegossen wird wahrscheinlich erst wieder in den nächsten 3 Tagen.

Im Schnitt sind die Pflanzen bei ~ 32cm, wächst also noch :wink:

Bei so ~ 40cm werde ich mal schauen ab wann es dann vielleicht in die Blüte geht und wie die Pflanzen aussehen.
Bei meinem letzten Grow war das nach 50 Tagen, das scheint diesmal besser zu laufen.

5 Like

Sieht doch top aus weiter so :slightly_smiling_face: