Die Pflanzenklink ist seit gestern geoeffnet

Sorry aber ich hab die Vorlage hier geloescht da ich nicht um Rat frage sondern nur zeigen moechte wie man mit Radikalmassnahmen seine Girls retten kann.

Anfang des Jahres ist einer meiner Growkollegen verstorben.Letzte Woche ist seine Frau Raven gestorben und ich habe einige Genetics von den “Erben” bekommen. Leider wusste Raven nicht viel ueber growen oder Pflanzen. Die Pflanzen waren mit Spidermites uebersaet und die Lampe war zu klein und zu weit entfernt. Da hilft nix besser als nen radikal Striptease , Nuke Em und vieeeeeeeeeeelll Licht. Die Lampe ist ne 600W und laeuft nachts ueber. Am Tage werd ich die ausschalten. Die Girls stehen so halb im Schuppen , halb draussen und bekommen reichlich Licht am Tag.Ausserdem hab ich die Girls noch in frische Erde gesetzt und ne gute Dosis N in Form von Wurmcastings gegeben ( Edit: Das ist natuerlich schwachsinn, die Wurmcastings sind kein N sondern die Traeger um N der Pflanze zu zufuehren.). Dem Giesswasser habe ich noch Seeweedextract zugegeben.

Durch das strippem der Pflanze wird man sehr viele (die meisten) Spidermites los ohne irgendwelche Hilfsmittel. ( Spray usw) Fuer die restlichen drei bis vier Blaetter braucht man nicht viel spruehen.
Und natuerlich reden ich hier ueber Pflanzen, die nicht in naher Zukunft bluehen sollen. Die Pflanzen hier sollen/ oder sollten Muetter werden.

8 Like

Ich wünsche Dir viel Glück dass das „Erbe“ Deines Freundes und seiner Frau ewig zu erhalten ist :confused::four_leaf_clover::+1:t3:

5 Like

Bis auf vier Pflanzen sind alle abgenippelt…
Uebrig sind : Pineapple Trainwreck, Cotton Candy Kush, Bluebberry Cookies und MasterKush x Ahk 47

Bei den anderen waren einige zu sehr mit Milben und anderen Problemen befallen, das es keinen Sinn mehr machte die laenger durch zu peppeln und meine gesunden Pflanzen einer Pestgefahr auszusetzen. Ich haette liebend gern die Skywalker OG behalten. Das war eine Clone only und die letzte aus der Quelle. Leider war sie die erste die abstuerzte.

MasterKush X AhK 47

Die Master war schon 3 oder 4 mal auf dem Komposthaufen. Jedesmal wenn ich vorbei ging hatte ich nen gefuehl das da was im Busch ist. So mit habe ich sie mehrmals zurueck geholt. Aber dann hat se nichts von sich gegeben und landete wieder auf dem Kompost. Die Pflanze ist aber von ueberdurchschnittlicher Qualli und Clone Only…sowas brennt sich in mein Hirn. Deswegen habe ich die ganze Zeit ueberlegt was ich machen koennt. SST mit organischen Popkornkoerner war der Trick. Seit ich Ihr das gab, quasi am naechsten Tag, konnte ich das erste neue Blatt sehen. Und ich wusste, sie wird nun Ueberleben.

Pinapple Trainwreck
Die pineapple war so hoch das ich sie erstmal in Ihre Schranken weisen musste. Angefangen habe ich mit einem einfachen 90 Grad Bogen , der einfach von der Topfmitte aus nach rechts verlief und dann im Winkel nach oben. Das hab ich 2 oder 3 Tage so gelassen. Heute morgen habe ich Sie dann so wie auf dem Foto noch weiter runter gebracht. So bleibt die jetzt und kann sich schoen entfalten.

DurbanPoison ( Fem Seed, Kushman KingsFarm)

Cotton Candy Kush
Bei der war mir am Anfang klar das die es macht. Da gabs keine Frage. Die war am besten in Schuss.

Bluebberry OG

Die Bluebberry ist gerade im LalaLand und aufem Weg zurueck zum Vegen. Ich weiss die Bilder sind nicht gerade gut aber wenn man genau hinsieht, kann man sehen wie Sie von 5 Finger auf 3 dann auf 1 Finger Blatt umstellte. Die naechste / neuen Blaetter werden wieder 3 Finger dann 5 Finger haben.

4 Like

Na ich hoffe deine Patienten sind auf dem besten Weg der Besserung. Magst du die Damen als Muttis ziehen ?

Ich werd wohl alle Ausbluehen lassen aber Clone nehmen und dann nen Indoor Test machen um raus zu finden was interessant fuer mich ist.

2 Like

Hier ist die Coton Candy Kush. In perfekt Kondition

Die Blue Berry Cookie ist auf dem besten Wege in die Vegphase.

Seit 2 Tagen faengt sie an 3 Finger Blaetter zu schmeissen. ( zuvor waren es ne Zeit lang 1 finger, das was ich Lalaland nenne, die umkehr von Bluehte zu Veg)

1 Like

Und hier sind die Uberlebenden:

Coton Candy Kush

Blue Berry Cookie

Master Kush x Ak47

Wie man sieht kann man mit etwas Geduld selbst hoffnungslose Faelle wieder zum Leben erwecken.
Man sieht auch, das die Lady’s mehr ab koennen als viele glauben. Viele von Euch wuerden ruhiger schlafen, wenn se manchmal ne 5 als ne gerade Zahl betrachten wuerden…Seid nicht so zimperlich, ne Cannapflanze zu growen, ist keine offene Herz OP…

In dem Sinne. Frohes gelingen in der Zukunft.

10 Like

Schön wie die Masterkush/Ak47 auch wieder wie ne Pflanze aussieht…:laughing:

1 Like

Da staune ich auch immer wieder wenn ich mir die Betrachte, die sah soooo scheizze aus…lol

Aber wahrscheinlich auch wegen guter DNA.

1 Like

Hiernen kleines Update an der Pineapple Trainwreck…mittlerweile sieht die voll geil aus.

5 Like

Wie kamst Du denn auf die wahnwitzige Idee dass man bei Spinnmilben die Pflanzen “abstrippen” muss?

Ein/zwei Sprühgänge Kaliseife bzw. Neudorff Neudosan Blattlausfrei (ist auch Kaliseife) und die S.M. sind Vergangenheit, und dann nach der Kaliseife etwas Neem.

Von allem Schädligen sind doch Aphiden (Spinnmilben, Blattläuse usw.) am leichtesten wegzukriegen. Die Pfanze abstrippen?? Warum?

Zu erst ma, ist das nicht wahnwitzig sondern das richtige was man in dem Fall tut.

Wenn Pflanzen so mit Mites uebersaet sind wie diese es hier waren und dann auch noch im LalaLand sind, ist es das Sinnvollste was man machen kann. Wenn man ein Blatt das Spidermites hat abreist und entsorgt, hat man an dieser Stelle 100 Prozent die Mites ohne irgendein Spray beseitigt. Ist ja logisch oder. Wenn ich dann nur noch 2,3 Blaetter ueber habe, brauche ich auch nur noch ein “1000tel” an Spruehloesung fuer den Rest.

…guck Dir die Bilder an. Anscheinend muss ich irgendwas richtig gemacht haben…

Das Zeug kommt mir nicht ins Haus. Das ist das letzte was ich auf meine Pflanzen spruehe. Ich habs bei meinem ersten Grow benutzt, danach nie wieder. Uneffektive und stinkt wie Scheisse…da schmeckt das Gras dann einfach zum Kotzen…

Ich bleib bei meinem Nuke Em…sehr effektive und selbst nach der Ernte ohne Rueckstaende zu verwenden. Man kann das locker auf die Buds spruehen und hat keine Geschmacksveraenderung. Sprueh ma Neem auf nen Bud den Du gerade geerntet hast…viel spass beim Konsum…

Ähem…wer sprüht denn Neem auf buds? Natürlich benutzt man Neem nicht in der Blüte, und wenn dann auf keinen Fall auf buds.

Ja genau, mit dem Nuke Em kann man das aber Bedenkenlos machen.

Neee, Pflanzen quasi zu zerstören wg. Spinmilben (und ich hatte auch schon krassen Befall) kann ich nicht als “Lösung” bezeichnen. Aber gut, wenn es feminisierte sind und Du die Zeit hast… Ich würde es jedenfalls nicht machen.

Auch bei krassen Befall glaube ich nicht dass die Viecher zwei Durchgänge kräftiges Sprühen mit dem Drucksprüher und Kaliseife überstehen. (Bei Extrembefall: Raus in den Garten mit den Pflanzen, dann mit dem Gartenschlauch die Pfanzen kräftig waschen und dann mit Kaliseife.) Halt nicht mit nem kleinem Popelsprüher sondern nem guten Drucksprüher…

PS: Das Nuke’Em. Interessant. Zitronensäure? Ich grow ja auch schon seit Jahren, aber wusste bisher nicht dass Zitronensäure ein Insektizid ist bzw. was hier die Rolle ist. Laut Inhaltsstoffen scheint das Nuke’Em ja auch Kaliseife zu sein: Zitronensäure + “Water, Yeast, Potassium Salts of Fatty Acids”. (Ich nehme mal an die ZS hilft gegen den Powdery Mildew). Ich wage aber mal zu sagen dass Du den selben Effekt auch nur mit Kaliseife hättest.

Vieleicht haste damit recht, aber ich hab keine Motivation oder interesse das zu testen.
Don’t fix it, if it works…lol

Edit: Sagt auch auf nem anderen Label für Nuke’Em “Soap” anstelle von “Potassium Salts…”(ie Kaliseife)<— Mannmann, für Kaliseife mit etwas Zitronensäuse ist das extrem überteuert und kannste supereinfach selber machen.

Nee, ist aber genau was das Nuke 'Em ist :slight_smile:

also dann her mit dem Rezept…lol