DIY Mini-Growbox

Guten Abend allerseits.
Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ne Minibox zusammenzubasteln und da wir grad @tikt4k bei seiner Boxvorbereitung helfen, dachte ich mir, ich schmeiß hier mal nen Thread zu meinem eigenen Vorhaben an.
Gedacht ist diese Minibox für Experimente, Samenerzeugung, einzelne Sorten,…einfach alles was mir grad so durch den Kopf schwebt.
Und zwar ohne dabei meine Pflänzchen im Schrank zubeeinflussen.

So und nun erstmal zu dem was ich mir ausgedacht habe:

Größe ist 40x40x80cm, also 0,16m².
Das Baumaterial hab ich mir schonmal besorgt und besteht aus Standartbaumarkt Regalbrettern in Weiss.
Dadurch hab ich innen gleich die Seitenreflexionen erhöht und die Außenfarbe passt zur Zimmereinrichtung :smile:
Die Bretter werden innen mit Winkeln zusammengeschraubt und die Vorderseite soll mittels Schranktürmagneten befestigt werden.
So dass man diese dann im Ganzen herausnehmen kann, dass erleichtert mMn das Abdichten mittels TESA P-Profil erheblich.
Die Zuluft soll unten in die Rückseite eingebracht werden, wie genau weiß ich noch nicht.
Als Abluft werd ich mich an diesem DIY-AKF probieren.
Dazu gibt’s ne super Anleitung in einem schweizer Forum.

Als Beleuchtung werd ich mein „altes“ MarsHydro Reflector 48 zum Einsatz bringen.

Geplant ist einen Minibalkonkasten als Pflanztopf zu verwenden, der nimmt nicht so viel Höhe weg.

Hier mal meine Stückliste (Angaben sind in mm):

  • 4x Regalbretter weiß 400x800
  • 1x Regalbrett weiß 400x1000
  • 16x Winkel
  • 4x Türmagnete
  • 4x Möbelrollen
  • 1x Quadratleiste 20x20
  • Silikon
  • Holzschrauben 4x16
  • MarsHydro Reflektor 48
  • DIY-AKF

So das wara erstmal von mir.
Links, Bilder und alles weitere folgt dann ab morgen.
Eure Hinweise, Tipps und Bemerkungen sind mir natürlich herzlich willkommen.

Euer Doperino

3 Like

Ich hatte die gleiche Idee bin dann aber zu der Entscheidung gekommen das der nicht Hoch genug ist um einen Kompletten Grow standzuhalten, wenn ich nach oben größer werde macht der DIY Filter schlapp weswegen ich einen kaufen möchte. So da jetzt aber ein Richtiger Filter mit Lüfter am start sind will ich sie auch komplett ausnutzen. Deswegen bin ich doch größer geworden.
Bin noch unerfahren bei Fehlern weißt mich bitte darauf hin.
Aber ich denke für deine experimentellen Versuche sollte es klappen :smile:

PS: bin auf die Einbauten der „Türen“ gespannt. Könntest du die bitte detailliert aufführen ^^
Habe für mein Vorhaben noch keine gute Lösung.

2 Like

Wenn du mehrere Vorhaben hast, kannst du das Ding nach und nach 4x bauen.
Weil Samengewinnung beansprucht schon eigentlich ne separate Box, die absolut dicht sein muss. Du möchtest ja nicht, das sich der männliche Samen durch deine Butze verteilt.
Dann eine Box für Mutterpflanze, eine für Stecklinge und natürlich eine Blütebox.
Alles in einer Box zu bewerkstelligen ist nicht umsetzbar.

Es sei denn, du baust ein großen mit mehreren getrennten Kammern.:wink:

2 Like

@Sir_Smokealot Du hast meinen Plan durchschaut.
Wenn die Box fertig ist, werd ich 2-3 Grows durchlaufen lassen und dann einfach weitere bauen.

@tikt4k Sobald ich mit dem Gebastel beginne, wird alles hübsch fotografiert und dokumentiert

1 Like

Ja feine Sache. Da bin ich ja dann mal gespannt.
Viel Spaß beim werkeln.

Guten Abend zusammen.
Heute war Bastelstunde und ich habe alles zusammengeschraubt, was man zusammenschrauben konnte. :smile:
Heisst im Klartext: Bretter mittels Winkel verbunden, Rollen angebracht, Türmagnete befestigt und zuletzt den Griff an die Tür geschraubt.

Und so sieht das Ganze dann aus:


Die Front oder auch „Tür“

Das Innere

Und für @tikt4k die Türbefestigung

Da hab ich mir 4 Türmagnete geholt, an jede Seite kommen 2
Die Metallplättchen kommen dann an die Frontplatte (habs mal rot markiert).
Wenn ich nun mein Schränkle öffnen will, nehme ich einfach die Front im Ganzen raus und häng sie anschließend wieder ein.
Hätte nich gedacht das die Dinger so stark sind, da wackelt nix wenn die Tür zu ist.

Der nächste Schritt wird darin bestehen die Box mit Silikon abzudichten, da diese aufgrund der doch teilweise besch…eidenen Beschaffenheit der Was-auch-immer-die-da zusammengepappt-haben-Holzbretter einige Ritzen und Spalten hat.

Dann werd ich die Ausparrungen für AKF/Abluft und Zuluft reinsägen.
Die Zuluft wird vermutlich wieder aus so einem Lüftungsgitter bestehen, bei dem ich dann wieder ein schwarzes T-Shirt oder ähnliches davorspanne, damits lichtdicht wird.
Für den Abluft-AKF werd ich ein 14cm Loch im oberen Bereich der Rückwand sägen müssen.

Die Lampe wird als Vorletztes in die Box kommen und einfach mittels Haken an den Deckel gehängt.
Um den Abstand zu regulieren, wird also der Topf höher oder tiefer gestellt, das Panel bleibt fest.

So das wars auch erstmal wieder dazu.
Weiteres folgt, wenn ich die folgenden Schritte abgearbeitet habe.

PS: Memo an mich selbst: Das nächste Mal reichen kürzere Winkel und statt Senkkopfschrauben, sollten Linsenkopfschrauben verwendet werden.

5 Like

Hey cool :stuck_out_tongue: stand was dabei wie viel einer dieser Magnete halten kann ? Meine Vorderwand ist 1,20 x 1,50 :open_mouth: überlege noch wie es bei mir weiter gehen soll ^^ derzeit warte ich ehh auf Zahltag

Ja jeder Magnet kann 4kg halten

2 Like

Ohh das ist aber viel :slight_smile: ich denke ich komme später nochmal auf dich zurück, derzeit denke ich eher an eine Art Aufhängung… Man wird sehen, ich denke ich werde bei mir im März richtig anfangen :confused: erst dann habe ich alles beisammen.
Finde das übrigens sehr cool von dir auf meine Fragen einzugehen :slight_smile: sowas ist nicht selbstverständlich

1 Like

Ja da muss ich mal zustimmen wie hier auf die posts eingegangen wird. Da fühlt man sich sofort richtig gut aufgehoben :blush:. Vielen dank auch von mir

So Freunde es geht weiter.

Alle Ritzen und Spalten wurden mit Silikon „verziert“.
Es war das erste Mal dass ich mit Silikon gearbeitet habe…so siehts dann auch aus^^ :joy:


Und wie ihr seht habe ich auch schon die Dichtung angebracht.

Das Schränkchen passt auch hervorragend zu den restlichen Möbel^^

So denn mal schaun wies weiter geht.

PS: Man bemerke das die Minibox direkt neben der Schwedengrowbox steht :grin:

6 Like

Könntest den Schrank und die Box nicht miteinander verbinden? So wegen der ablluft. Dann würde an der Box ein Lüftungsgitter reichen

Nein denn die Box soll beweglich sein.
Deswegen steht sie ja auch auf Rollen.

Ich möchte im Allgemeinen weg von einer großen Box, hin zu mehreren kleinen Boxen.

Mit denen bin ich variabler und kann später auch versetzt growen und solche Sachen machen^^

1 Like

Mahlzeit zusammen.
Nachdem ich mich nun lang genug vor dem Weiterführen meines Projektes gedrückt habe,
gings nun heute weiter mit dem Bau der Minibox.

Zuerst habe ich die Zu- und Abluftlöcher gesägt.

Weiter ging es mit dem anbringen des Filterflieses vor der Zuluft und dem Einpassen des AKF´s.
Dieser wurde mittels eines Schaumstoffs fixiert, ich hoffe dass er dadurch vom Schrank ausreichend enkoppelt ist.

Und zum Schluss wurden die Haken für die Lampe eingeschraubt.
Das Ergebnis sieht dann so aus:

Auf dem Bild ist dann auch der Pflanzkasten zu sehen den ich verwenden werde.
Zwischen Kasten und Panel sind noch 55cm Platz, ich denke das sollte ausreichen für meine Zwecke.

Der letzte Schritt wird sein, eine Stromzufuhr in die Box zulegen.
Genau habe ich mir das aber noch nicht überlegt.

4 Like

Es gibt Verschraubungen die zb. im schaltschrankbau verwendet werden.
Diese haben im inneren eine dichtung, die du durch festschrauben der Verschraubung festziehst und somit dicht sind. Die Verschraubungen gibts in verschiedenen Größen.
Vielleicht kannst du damit was anfangen :slight_smile:

Gibts was neues von deinem Vorhaben?

Hallihallo,
Ich finde deine Box sehr interessant, was ich aber nicht genau erkennen konnte, war welche Art Filter (Maße, evtl Link?) und Lüfter du verbaut hast.
Das würde mir weiter helfen.
Danke und LG!
Hubi

und wie ist der Stand der dinge?

1 Like

Moinsen

Danke doperino :sunglasses: habe deine Idee mit den Schrankmagneten auch im Kopf.Mein Schrank ist 2 türig und ich habe mir Spannplatte im ganzen(90×175) zuschneiden lassen und die 2 Türflügel mit Montagekleber und Innenseite von Tür mit Schrauben festgemacht.unten kommen Möbelgleiter drunter.Sodas ich komplette Front rausnehmmen kann wenn ran mus.

hoffe das funzt.Folie natürlich auch noch auf Rückseite.

1 Like

soweit fertig.Tür werd ich anders machen…funzt so nich :thinking: und dann werd ich mal mein 1rsten Grow probieren.ick freu mir…Gruss an alle

3 Like