Dos Si Dos Auto erster Autogrow

Hallo lieber growfreunde ,

habe die Dos Si Dos Automatic erfolgreich Keimen lassen und in einen 14 L Topf mit Composana Qualitäts Blumenerde gesteckt . Ich beleuchte in einem 60×60x180 Zelt mit einer Marshydro ts1000(18/6)full aufgedreht ? in einem Abstand von ca 30cm zur der kleinen. Gieswasser hat einen Ph von 6,7 mit dem Ec Wert hab ich noch meine Probleme mit dem Messen haha .Temperatur und Luftfeuchtigkeit finde ich etwas hoch oder kann man das noch lassen? Ich habe vor soviel viel geht aus der Pflanze rauszuholen mit lst und evtl mit nem Netz und bin auch echt auf das Ergebnis gespannt. Das ist mein erster grow mit einer automatic und mein 2ter Grow im Zelt bin quasi noch grün hinter den Ohren.
Würde mich über eure tipps und meinungen freuen .Beim ersten Grow habe ich auch hier viel lernen können und freue mich darauf mehr zu lernen.

3 Like

Temperatur und LF wir an der Pflanze gemessen, nicht nen Meter darunter.
29,x auf dem Boden sind deutlich zuviel!

Ist die Lüftung nicht an?
Die Lampe kannst du auch erst dimmen und viel weiter runter.

3 Like

Die steht auch noch auf meiner Liste. Ich setz mich mal dazu.

Temperatur ist ein bisschen hoch. Der Lüfter sollte auch nicht direkt auf die Pflanze zeigen, wenn Du ihn irgendwann anwirfst.
Viel Erfolg. :green_heart:

1 Like

Auch ich setze mich mal dazu- mit Crisps und anderen essbaren Sauereien :slight_smile:
Ich wünsche Dir einen Super-Grow :slight_smile:

LG Das Tier

2 Like

Einfach direkt alles verhauen hahaha Lüfter war aus der Boden hat sich aufgeheizt von der Lampe :sweat_smile: habe sie auf 30cm runtergehangen und auf 50% gedimmt.

Der venti ist an soll der nicht auf die Pflanze gerichtet sein damit der Stängel stabil wird ? :sweat_smile:

1 Like

Gönn dir haha vielen dank dafür :call_me_hand:

1 Like

Vom Ventilator sollte sie nur ein wenig im Wind schwingen 🤷😂
Also nicht direkt anpusten.

2 Like

Ja jut haha wird auch geändert :rofl: danke :muscle:

1 Like

Ich hatte im letzten Sommer einen großen, oszilierenden Stand-Ventilator im Zelt, der direkt die Wand angepustet hat, dadurch hat sich die Luft gut verteilt :slight_smile: für kleine Luftzüge, reicht allerdings auch schon ein PC-Lüfter aus :slight_smile: oder so kleine USB-Ventilatoren mit 10-15cm Durchmesser :slight_smile:

2 Like

Hab nen kleinen 5 v Ventilator auf der kleinsten Stufe auf die Pflanze gerichtet ist wirklich nur ein ganz kleiner Luftstrom :grin:

Das hab ich auch bei der letzten gemacht als sie was größer war hatte keine probleme mit schimmel oder sonst was gehabt ist echt ein guter tipp :muscle:

1 Like

Ich hab nen Ventilator mit ca 40cm Rotordurchmesser, der auf so einer kleinen Stange befestigt ist, da mein grosses Zelt im Somemr sowieso nie ganz voll ist, und ich die Lampen auch so ausgerichtet habe, dass nur Dreiviertel des Zeltes von oben beleuchtet werden-eine Ecke hinten lass ich immer frei für den Venti, paßt das ganz gut mit dem Platz. Im Moment ist sowieso nur das große Zelt in Betrieb, weil das ganze Gemüse draußen steht, unter Beobachtung. Sollte es dennoch noch zu kalt sein, kommen die für ne Woche oder zwei, wieder rein.
Das Cannabis grade am Start, sind ca 12 Pflanzen, wobei ich vier als Mommas nutzen werde, plus 10 Stecklinge, die aber erst geschnitten worden sind.
Sobald ich wieder ein bissel Zeit habe, bau ich das Kühlgerüst für meine Mars Hydros, für das ich PC-Lüfter nutzen werde und dann kann ich die normalen Ventis wieder für die Pflanzen nutzen. Ich hatte so ein Gerüst schon gebaut, es aber wieder demontiert, weil ich nicht richtig zufrieden war damit.

2 Like

Krank haha wie groß ist dein Zelt? Auf 60×60 geht leider nicht so viel :sweat_smile:

1 Like

1,20m x 1,20m x 2,0m
auf 60x60 kannst du, ne gewisse Höhe vorrausgesetzt, den Lüfter von oben so befestigen, daß er schräg gegen die Wand bläst, solltest halt nen kleineren nehmen oder den Ständer entfernen :slight_smile: Je nach Modell.
Allerdings hab ich noch ein zusätzliches Umluftsystem installiert, um die Wärme von oben nach unten zu bringen, da es grade Sommer wird, wird das natürlich deinstalliert :slight_smile: 15Wx24h => 360Watt weniger pro Tag :slight_smile:

2 Like

Wollen wir das nicht alle?

Viel Erfolg mit deiner Auto, viel Zeit für LST wirst du nicht bekommen und in ca. 25-30 Tagen geht sie in die Blüte. Ich guck mir das mal mit an, wie erfolgreich du bist mit LST :slight_smile:

4 Like

Hab ich so umgesetzt :muscle:

Ist ne gute Größe haha hätte ich auch gerne aber passt leider nicht in die bude :sweat_smile:

Interessant :thinking: aber wird die warme Luft oben nicht über den akf nach draußen befördert ?

1 Like

Hab mich an Mr Canucks orientiert ,er hat videos wo er das mit seinen Autos macht und erzielt einen riesen Ertrag :sweat_smile: ist das nicht eigentlich üblich bei automatics ? Hab ich auch hier öfters mal gelesen das die Technik angewendet wird

Kann mir jemand was dazu sagen ? Hatte gestern werte über 400 gehabt

LST geht gut bei Autos, bei normalen hast ja auch ned mehr Zeit wenn du nur 3-4 Wochen Veg. gibst auch Toppen klappt bei Autos gut wenn sie gut Wachsen.

Gut Wachsen heisst wenn in 14-16 Tagen nach den Keimen schon die 5 Nodie sich bildet die dann abmachen. Hab ich letzen Grow mit Autos gemacht keine Ertragseinbußen, hast halt eher kleinere Buds dafür sind aber sogut wie alle Hart und kaum luftige Buds.

Hättest aber lieber andere Erde nehmen sollen , hab diesmal auch in Stark vorgedüngter Erde keimen lassen die Wachsen dann langsammer zumindest waren meine Pflanzen die Grows davor deutlich weiter in der selben Zeit oder liegt am Breeder glaub ich aber nicht

2 Like

Ist echt übertrieben langsam da tut sich gefühlt gar nix mehr

1 Like