Ernte : BigBudAuto 50x50x140 LED Mars Hydro TS 1000 1 Pflanze x 18 Liter Teku

Mahlzeit!

Der jüngste Grow ist abgeschlossen!
Wer hier einen LiveBericht erwartet wird leider bitterlich enttäuscht, da war der Babba leider viel zu faul

Da ich dieses mal ein paar Fotos geschossen habe, kommt nun der Kurzbericht im Nachhinein.
Unkenrufen zum Trotz im Unterforum -was fehlt meiner Pflanze- ist es am Ende doch ganz ok gelaufen.

Kommen wir zu meinem Low Budget Setup mit Links:

Growzelt Herbgarden 50x50x140

Vents Quietline 125 Duo 2-Stufen Rohrventilator 197 m³/h / Primaklima Eco Aktivkohlefilter 240 m³/h / Phonic-Trap schallisolierter 125er Schlauch

Mars Hydro TS 1000 LED Lampe 150 Watt dimmbar

3x Billig Ventilator USB 2,5 Watt von Ali-Express

venti

Garden Highpro Thermo-& Hygrometer vom Growberg

hydrometer

Teku 18 Liter mit Untersetzer

Compo Sana Balkon und Kübelpflanzenerde

compo

Seilratschen

4-Port USB

4portusb

USB-Verlängerungskabel

3 „Gefällt mir“

Hey, du bist vielleicht der einzige User hier, der das Zelt hat!
Ich hatte es auch schon auf dem Schirm.
Magst du was dazu sagen?
Reißverschluss gut? Lichtdicht? Geruch nach dem Auspacken? :slight_smile:

Growzelt:

O.g. Growzelt habe ich mir aus 2 Gründen gekauft:

  1. 50x50x140 passt optimal in meinen riesigen Schlafzimmerschrank, welcher direkt am Fenster endet. Somit ist Frischluftzufuhr gewährleistet und es ist unsichtbar im Schrank platziert.
  2. Das Zelt lässt sich von vorne öffnen und nach oben hin aufwickeln, bzw. man kann den Eingangslappen einfach nach nach dem Öffnen übers Zelt stopfen. So kann man bequem von vorne arbeiten. (Im Gegensatz zu meinem 40er Kingpower Zelt, wo man einen seitlichen, halb ovalen Rundkreis öffnen muss, was total nervt, da das Zelt vorne nicht komplett geöffnet ist)

Kingpower seitliche Öffnung

king

Herbgarden mit Frontöffnung

herby

Abluftanlage:

Da es ein kleines Zelt ist braucht man keinen teuren AC oder EC Lüfter.
Entschieden habe ich mich für das o.g. Abluftset, da es ultraleise ist (32 DBA) und preislich recht günstig war.
Der Lüfter läuft auf der großen Duo Stufe.
Zum Glück hatte ich die Variante mit Phonic Trap gekauft, das dämmt den Schall zusätzlich. Auf voller Stufe hört man den Lüfter im Schrank fast nicht, nur ein leichtes Lüftergeräusch, leiser wie ein PC.
Zusätzlich kann man die Lautstärke noch weiter optimieren:
Ich kann hier auf jedenfall dass Lüfter-Dimmerkabel von Nicegrow empfehlen (Link)
Hier kann stufenlos der Lüfter gedimmt werden und dementsprechend auch nochmal die Lautstärke.

LED-Lampe

Ich habe mir damals 2 Billig LED Boards von Ali bestellt. Da das Netzteil und der Dimmer aber in einer so schlechten Qualität verbaut ist und sehr heiß wird, habe ich mir aus Sicherheitsgründen eine vernünftige günstige Lampe geholt
→ gekauft und gegrowed wurde dann wie oben geschrieben mit der Mars Hydro TS 1000
.
.

Billig LED Ali

led

Ich habe keine Lust auf Kurzschluss/Brand in meinem Zelt.
Weiterer Punkt ist die Dimmbarkeit und die Tatsache, dass die Lampe einen Art Reflektor hat, die ein 4 eckiges Zelt m.M. nach gut ausleuchtet.

Ventilator:

Ich habe den 15cm 5Watt Clipventilator von Garden HighPro.

Clipventi

Da mir dieser aber zu laut war und unnötig Platz weggenommen hat, bin ich auf die billigen Ali Ventilatoren umgestiegen. Diese sind leiser und verbrauchen weniger Strom. Außerdem kann man mit 3 Stück wirklich jeden Winkel im Zelt gut belüften um u.a. Schimmel vorzubeugen.

Teku-Topf 18 Liter

Bisher hatte ich immer in kleineren Töpfen gegrowt. Da ich diesmal nur 1 Pflanze gezogen habe, versuchte ich diesmal mein Glück mit einem großen Topf.
Als Grundlage im Topf habe ich ins untere Viertel Euro Pebbles von Plagron reingekippt. (Tonkügelchen)
Gedankengang war, dass diese das Wasser länger im Topf halten und dieser nicht so schnell austrocknet, wenn ich mal vergesse oder keinen Bock habe zu gießen.

Erde

Als Erde habe ich wie immer bisher die gute alte Composana Blumenerde genommen.
Auf der Packung steht neue Rezeptur. Vom Gefühl ist die neue Rezeptur schlechter, sie fühlt sich anders an wie sonst
(nicht mehr so feucht/torfig und es sind viel mehr Holzspänen drin. Des weiteren hat die Pflanze Mangelerscheinungen gezeigt, was sonst nicht der Fall war.)

Saatgut

Never change a running System.
Das erste mal vor über 20 Jahren bei samenwahl.com bestellt und seitdem immer treu geblieben.
Seriöser Anbieter, freundlicher Kundenservice, immer Gratis Seeds, alle Lieferungen bisher immer angekommen, neutrale sichere Lieferung, große Auswahl, super Preise und 100% Keimquote. Kann die Jungs nur empfehlen! :top:

Finanziell habe ich mich diesmal extrem in Unkosten gestürzt für 10,98 Euro mit 3 Autosamen
Big Bud Auto 100% von Seedstockers
:crazy_face:

bigBudAuto

1 Samen wurde zwischen feuchten Zewas auf einen Teller gelegt, den Teller in eine Plastiktüte und die Tüte in den Wandschrank, 22 Grad und Dunkelheit, da keimt bei mir so gut wie alles. Vorteil von Zewas gegenüber Taschentücher ist die Papierstruktur. Bei den Zewas verharkt sich die Wurzel nicht im Papier wie bei den Taschentüchern.

04.12.2023
5 Tage nach dem Schlüpfen

Damit die Lady sich nicht einsam fühlt, gab es eine Gelb und eine Blautafel.

10.12.2023
11 Tage nach dem Schlüpfen

Die Lady wurde direkt in den finalen End-Topf 18 Liter Teku umgetopft.
Unteres Viertel Euro Pebbles
Am Foto sieht man schon den Unterschied an der neuen Mischung von Composana. Viel mehr Holzspänen als sonst.
Erde sieht nicht mehr so schwarz, saftig feucht aus wie vorher, fühlt sich auch in der Hand anders an.

14.12.2023
15 Tage nach dem Schlüpfen

Das perverse Bondage bzw. die Pflanzenquälerei hatte begonnen.
Herzlos und brutal wie ich bin, habe ich 2 Bodenanker/Heringe 3x20cm in den Boden gerammt und der Lady gleich mal die Richtung gezeigt → seitwärts
Der exorbitant große Haupttrieb wurde brutal zur Seite hin weggedrückt. Laute Schmerzschreie hallten durchs Zelt… :cry:

Bodenanker 3x20cm (LINK)

4 „Gefällt mir“

Das Zelt habe ich mir geholt, da es meine Wunschmaße hatte.
Ich habe keinen penetranten Geruch festgestellt, der Reisverschluss ist lichtdicht.
Lediglich das zusammstecken der Winkel mit den Rohren war etwas ungewöhnlich. In der Anleitung stand ohne Gewalt bzw. ohne Druck. Mann musste aber die Winkel etwas fester reinhämmern, sonst wäre das Zelt nicht drüber gegangen.
Ich bin soweit zufrieden, war mein erstes Zelt.

Das klingt doch gut!
Danke für deine Eindrücke!
Und was die Kunststoffverbinder betrifft - ich finde es besser, wenn die Stangen da mit etwas Kraft reingedrückt werden müssen als wenn alles viel zu locker ist und somit leichter auseinanderfällt.

17.12.2023
18 Tage nach dem Schlüpfen

Ein weitere Bodenanker wurde versenkt, die Lady küsst den Boden

20.12.2023
21 Tage nach dem Schlüpfen

Es geht buschig zu im Busch. Erinnert irgendwie eher an Salat
Die Lady wurde übrigens nicht beschnitten, denn ich habe keine masochistische Veranlagung.
Ein bisschen Bodensport soll genügen in diesem Durchgang.

2 „Gefällt mir“

Ich glaube dir kein Wort :stuck_out_tongue_winking_eye:, das hört sich oben etwas anders an .

Vielen Dank für den Link zu dem Dimmer für den Lüfter , habe lange nach sowas gesucht.

Wünsche viel Spaß bei Grow…

Ja, der Dimmer ist echt praktisch!

Habe mir mittlerweile auch noch den Vents Quietline Duo 150 mm gekauft, aber noch nicht installiert. Der schaufelt ja 250 - 335 Kubik.
Da bietet sich der Dimmer natürlich auch an

Warum das?
Hattest du das Gefühl, dass der 125er für das 50x50x140 Zelt nicht mehr ausreicht?

Falls ich Sommer wieder growe, wollte ich mal testen, in wie weit man die Innentemperatur weiter runter bringt. Grundsätzlich reicht der 125er aus.

21.12.2023
22 Tage nach dem Schlüpfen

Es wächst und gedeiht.
Damit die buschige Lady keinen Achselschweiß unter den Armen bekommt, kommt Ali 2 zum Einsatz und bläst ihr ordentlich den Marsch
.
.


.

Zu diesem Zeitpunkt läuft die Lampe auf 50% (75 Watt) bei c.a. 30 cm Abstand zur Pflanzenspitze

Nahrung gibt´s nur das Leitungswasser. (Erde ist ja gut vorgedüngt) Hier im Haus ist eine neue Wasserenthärtungsanlage.

Wir haben hier recht hartes Wasser.
.

.

PH Wert laut Wasserwerk ist 7,22
Bei mir kommt aus dem Hahn (nach der Wasserenthärtungsanlage) PH 6,5.

1 „Gefällt mir“

Dann achte bitte auf Blattverfärbungen. Je nach Enthärtungsanlage und bei deinem eh schon niedrigen Magnesium-Gehalt, wirst Du einen Cal/Mag-Zusatz brauchen.

1 „Gefällt mir“

23.12.2023
24 Tage nach dem Schlüpfen

Zum Weihnachtsfest muss man ja ordentlich aussehen an Mamas Esstisch, daher wurden der Lady ein paar unnötige Blätter entfernt.
Die Bodenanker wurden neu gesetzt. Alles wieder luftiger

.

2 „Gefällt mir“

Die Lady wird wie vom Samenhersteller Seedstockers empfohlen 20/4 beleuchtet.
Die Vorhersage von nur 3 Wochen Vegi hat sich tatsächlich bestätigt.
Bereits nach knapp 3 Wochen ist die Vorblüte zu erkennen.
Wow, geht das schnell…

Du machst den Report zeitversetzt?

Ist kein Livebericht wie oben beschrieben. Der Grow ist schon gelaufen und jetzt mache ich den Bericht im Nachinein. Habe viele Fotos während des Grows geschossen

1 „Gefällt mir“

Ah ok. Coole Idee. Bin gespannt und achte mal auch den Fortgang.

24.12.2023 Heiligabend
25 Tage nach dem Schlüpfen

Da Coronabedingt (3 Familienmitglieder erkrankt) das maßlose Schlemmen und Feiern an Heiligabend ausfällt, wird der Abend zum ersten Mal alleine vor dem PC verbracht… :frowning_face:
Meine Lady ist verständlicherweise not amused. Kein Besuch von Familie und Freunden, keine Geschenke, nüscht!!! :cry: :cry: :cry:

Ich habe Mitleid (und Langeweile) und schenke ihr 2 Spielkameradinnen.
2 Amnesia Fast Feminisiert PHOTO gesellen sich dazu. Viel zu früh aber egal.
Gedankengang war parallel die beiden Schnuckis hochzuziehen und nachdem die BigBudAuto fertig ist, auf 12/12 zu gehen.

Hochprofessionell wurden Sie auf einer DoppelZewa Rolle drapiert, damit der Höhenunterschied nicht zu groß ist und die beiden Jungstars nicht anfangen zu spargeln. Brutal wie ich bin, gönne ich Ihnen im gleichen Zelt die vollen 75% (112 Watt) der Lampenpower mit 40 cm Abstand.

Hier wird der junge Nachwuchs nicht verhätschelt sondern gleich hart mit rangenommen. Wir sind hier ja nicht bei Tante Wünschdirwas, nur die Harten kommen in den Garten oder so… (insgeheim hoffe ich, dass die armen Babys nicht verbrennen)

1 „Gefällt mir“