Erster Grow / 3x Northern Lights / Spider Farmer SF 1000 / 60x60x160

Moin Moin und Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum :hugs: und habe mich nun einige Stunden hier und in meinem schlauen Taschenbuch durchgelesen.

Das hier ist mein erster Grow und ich werde sicher viele Fehler machen :stuck_out_tongue:

INFO 11.02.2022: Aktuell befinden sich die Pflanzen in BT 30 (30. Tag der Blütephase) siehe Bilder Seite 281

Hier das Setup:

Growbox: HOMEbox Q60+ Plus 60x60x160cm

Beleuchtung: Spider Farmer SF1000 LED Vollspektrum, Max. Leistung 100W

Der Abstand der LED wird nach Herstellerangaben eingehalten, d.h.

  • bei Setzling oder Stecklingen: 60cm
  • im Wachstum : 45-60cm
  • in der Blüte 30-45cm (aktueller Abstand zur Pflanze beträgt 33cm / BT30)

Location: Indoor

Growmedium: Erde (BioBizz LightMix + BioBizz AllMix)

Dünger: von BioBizz (GROW, BLOOM, TOPMAX). Gedüngt wird nach Düngeschema von BioBizz

Topfgröße: Anzucht in 0,5l Kunststofftöpfen, dann in 7 Liter Kunststofftöpfe

Strain: Northern Lights, 100% Indica

Strain-Art: Fem. / Photo

Breeder: MOC (Ministry of Cannabis)

Lollipopping in Blütewoche 3

Rohrventilator: PrimaKlima stufenlos 700m³ Prima Klima Ventilator 125 mm mit Temperatur- und Drehzahlsteuerung 700 m³

Die Abluft ist mit dem Temperatursensor eingestellt, bei unter 23,5 Grad läuft diese auf 40% = 280m³, bei Überschreitung der Temperatur regelt er hoch auf 50% = 350m³

Umluft: Zwei Stück im Dauerbetrieb 24/7, von Garden HighPro
https://bloomtech.de/Clip-Ventilator-R15cmGarden-Highpro-5-Watt

Zusätzlich laufen 3 PC Ventilatoren, die sich unten auf dem Boden befinden und leicht nach oben geneigt an der Zeltwand lehnen.

Abluftschlauch: Phonic Trap 125mm oder Sonodec

AKF: Prima Klima Industry Edition Carbon Filter 240m³

RLF: Konstant zwischen 44 - 49%

Bewässerung: Gießen erfolgt nach Gewicht, d.h. die Pflanzen werden im gegossenen Zustand gewogen und dann erst wieder gegossen, wenn das Gewicht um ca. die Hälfte leichter geworden ist. Das ist aktuell (11.02.22) also alle 3 - 5 Tage der Fall. Die Pflanzen werden nach deren Bedarf und somit an unterschiedlichen Tagen gegossen. Es gibt keine festen „Gießtage“, das hängt vom Gewicht ab.

Die Wasserwerte wie folgt (Labortest):

Bor 0,024
Cadmium 0,00030
Chrom 0,010
Cobalt 0,010
Eisen 0,050
Kalium 4,1
Kupfer 0,19
Lithium 0,0010
Kalzium 72
Magnesium 19
Mangan 0,010
Natrium 8,6
Nickel 0,010
Nitrit 0,010
Nitrat 6,1
Phosphor 0,0054
Selen 0,0010
Silber 0,010
Wasserhärte 14 dH
Zink 2,2
ph - Wert 7,9
EC - Wert 0,518 bzw. 518 ųS/cm
Chlorid 17
Sulfat 46

Der pH-Wert sowie der EC-Wert werden beim Gießen nicht angepasst. Das Wasser steht mindestens 24 Stunden, bevor es verwendet wird.

Danke und Grüßle

6 „Gefällt mir“

Würde dir Eher eine 80x80 Empfehlen Hasst du keine Platz Probleme und kannst vielleicht beim Nächsten grow Mehr Pflanzen Anbauen Ohne ein neues Zelt zu kaufen

Sehr solide Auswahl!

Ich denke, dass du bei der Lüftung eine Größe nach unten korrigieren kannst im Verhältnis zur Zeltgröße.

Aber bleib unbedingt weiter bei der EC-TC-Version beim Lüfter und bei der Industrie-Version beim AKF - gute Wahl! :ok_hand:

Dem stimme ich zu! :point_up:

5 „Gefällt mir“

Heyho :slight_smile:

Ich hab auch einen massiv überdimensionierten Prima Klima in Betrieb, aber mit 160mm Durchmesser. Je kleiner der Schlauch, desto höher die Geschwindigkeit der Luft - desto lauter ist der Schuppen. Aber für deine angestrebte Luftbewegung wird wohl auch der 125er Durchmesser reichen, das sollte passen.

Den Schlauch hab ich auch in Betrieb, da musst du darauf achten, dass du den AKF davor installierst, der Schlauch selbst soll nicht dicht sein und Gerüche können entweichen.

Ansonsten meiner Meinung nach ein solides Setup, die Q60+ hab ich auch in Betrieb, definitiv eine gute Wahl. Aber - wenn du größer kannst, nimm was größeres. 60x60 mit 160er Höhe ist schon echt klein, mein nächster Run in dem Zelt wird nur noch mit einer Pflanze stattfinden, aus Bequemlichkeit.

Viel Erfolg dir! :slight_smile:

EDIT
Eben gesehen, dass das Ding 240€ kostet. Willst du wirklich so weit overpacen, gibts da nichts kleineres mit EC und ideal noch regelbar? oO

2 „Gefällt mir“

Der da: PK 125 EC-TC :ok_hand:

1 „Gefällt mir“

Huhu guten Abend,

wow vielen Dank für eure schnellen Antworten, freut mich sehr :slight_smile:

80x80 mmh, da müsste ich nochmal mit dem Meter ran, wird wahrscheinlich problematisch wegen der Breite und aufgrund der Dachschräge auch wegen der Höhe.

Ich habe ewig wegen der Abluft gesucht, bin schon 2 Wochen nur an dem Thema und schon leicht von mir selbst genervt, weil ich mich irgendwie ständig im Kreis drehe :smiley:

und ich habe keinen stufenlosen Lüfter EC gefunden, alle anderen die ich gefunden habe muss man wohl mit einem Stufentrafo schalten, ich hätte aber gerne eine Plug and Play Version…aber ja, die 240€ nur für den Lüfter sind mir auch ein leichtes Dorn im Auge, aber es darf eben nicht laut sein und vor allem darf nichts riechen (Mietwohnung)

1 „Gefällt mir“

Versuch es. Es wird dir die Arbeit viel Entspannter machen :grinning_face_with_smiling_eyes:

1 „Gefällt mir“

ich finde da zwar die 400m³ Version, aber nicht in EC Variante, sondern AC/TC

hast Du vielleicht einen Link? :slight_smile:

Cool bleiben, ich habe länger gebraucht… :sunglasses:

2 „Gefällt mir“

Ich habe den hier:

https://www.growland.net/Rohrventilator-PK125EC-TC-680ml-h-Drehzahl-u-Klimaregler

Das ist der kleinste mit EC-TC Steuerung!

1 „Gefällt mir“

Preislich macht der ja aber keinen Unterschied, sogar 10€ teurer als der 700m³. Meinst nicht ich sollte dann eher die 700m³ nehmen, und den dann einfach auf noch niedrigerer Leistung fahren?

Wie ist der denn vom Schallpegel her?

Schick du mal einen Link. Der hat dann aber bestimmt nicht EC-TC? :thinking:

Mein Fehler, steht ja oben. Ich gucke mal eben.

LoL

Das ist hundertprozentig derselbe, nur anders ausgezeichnet oder beschrieben. Auf meiner Verpackung steht 680m³/h.

Huhu,

welchen Schlauch genau hast Du, den Sonodec oder den Phonic Trap? :slight_smile:

das dachte ich mir schon, wieso sollten die auch so geringe Abstufungen bauen :smiley:

ist der Deiner Meinung nach angenehm von der Lautstärke in der Leistung bis 40%?

Ich sage mal so: du möchtest dich eigentlich unter keinen Umständen permanent im selben Raum aufhalten wie dein Zelt.

Ich bin zwar überrascht, wie leise das Ding ist, aber in Kombination mit den Ventilatoren ist es auf Dauer dann doch lauter, als man denkt.

Meiner läuft auf 30%/70%. (Das sind die Schwellwerte für Minimallüftung und Maximallüftung innerhalb des Regelbereichs, um die Temperatur zu halten.)

Es ist lauter als beispielsweise ein gerade eben angesprungener und laufender kühlender Kühlschrank.

1 „Gefällt mir“

Vielleicht ist die Lautstärke mit dem laufenden Geschirrspüler vergleichbar.

Du kannst daneben sitzen, reden, lesen oder auch fernsehen, aber du willst daneben nicht schlafen. :sleeping:

1 „Gefällt mir“

ok verstehe, danke für die Info.

Mein Kühlschrank summt auf ca. 41dB wenn er kühlt und ich sitze quasi daneben ^^, für mich ist es angenehm leise :stuck_out_tongue: dann kann ich mir das ungefähr vorstellen.

jetzt mach ich mir mal noch Gedanken um die Boxbreite, aber ich gehe davon aus des es bei einer 60iger Breite mit 160cm Höhe bleiben muss :confused:

1 „Gefällt mir“

die Growbox steht dann in einem Raum, in dem ich mich kaum aufhalte. Ziel ist nur, das der Nachbar, der vielleicht gerade durchs Treppenhaus spaziert, nichts davon hört :smiley:

Ich habe mal etwas gelesen. Ich glaube das kommt ungefähr mit dem minimal Geräusch des Lüfters auf 30 % oder so ungefähr hin.

Aber wenn die LED leuchtet und die Wärme abtransportiert werden muss, dann läuft er dementsprechend schneller.