First Grow - 2 x Skunk #1 Auto 1 x White Diesel Haze Auto LED

Hallo liebe Growmunity,

ich habe mich nach einiger Zeit dazu entschlossen meinen ersten eigenen Grow zu starten.
Nach etlicher recherche im Internet und einigen Growberichten später hatte ich das Gefühl nun bereit zu sein.

Equip:

  • Homebox 80x80x160
  • GC 4, Cluster LED
  • Lüfter mit AKF 145 / 187 m³/h 24/7 Betrieb
  • Ventilator Umluft 24/7 Betrieb
  • 9 Liter Töpfe
  • 18/6 Lichtzyklus
  • 20-25 Grad
  • 50 -60 % Luftfeuchtigkeit
  • Honeywell Mini-Heizgerät
  • Heizmatte, Skinny Heat 75x75cm, 95W
  • BioBiz Dünger
  • Anbau auf Erde, BIOBIZZ Light-Mix
  • Sensiseeds 2 x Skunk #1 Auto 1 x White Diesel Haze Auto

Zum Grow:
Bevor es losging hatte ich mich dazu entschlossen einen 1 Wöchigen Testlauf zu starten.
Meine Growbox steht im Keller. Hier habe ich Temepraturen zwischen 10-13 C°, was für den Anbau natürlich etwas wenig ist.
Habe mich dann entschlossen die Zuluft mit einem kleinen Heizlüfter (250 Watt oder 175 regelbar) zu heizen und zusätzlich eine Heizmatte (95 Watt) in die Box zu legen.
Ergebniss ist wunderbar, habe aktuell im Tageszyklus 20-25 Grad in der Box. Ein Eimer mit Wasser hält die Luftfeutchtigkeit auf 50 - 60 %.
Entferne ich den Eimer komme ich auf unter 40 % was aufgrund des Heizens der Zuluft für die spätere Blüte wohl ein postivier Nebeneffekt ist.

Habe dann die Samen mit feuchten Taschentüchern zum keimen gebracht (ging innerhalb von 2 Tagen) und diese direkt in die 9 Liter Töpfe gefplanzt.
Nach 2 Tagen habe ich die ersten Lebenszeichen meiner Pflanzen beobachten können.

Mitlerweile sind 15 Tage rum und ich denke das kann sich schon sehen lassen, die kleinen fangen auch seit heute an zu riechen.
Dünger habe ich bisher noch nicht eingesetzt, werde die Tage vorsichtig mit BioBiz Grow anfangen.

Die vordere ist die Diesel, die beiden hinteren die Skunks.

Anregungen von mir:
-hatte die LED anfangs viel zu hoch, da sie angefagen haben zu spargeln, würde diese beim nächsten mal wohl direkt drunterhängen. Habe auch hier im Forum gelesen man sollte bei der GC direkt vom ersten Tag das Vollspecktrum dazuschalten?
-Händler teilte mir mit ich soll bei Blüte alle LED Lampen anschalten, habe hier im Forum aber gelesen das einige dann die WachstumsLED ausschalten?
-großporiger Gipsstein der Wasser besser verdampfen lässt anstatt Handtuch?

Planung für die Zukunft:
Werde mir wohl einen neuen Lüfter anschaffen der regulierbar ist.
Ebenfalls finde ich diese GrowTable interessant.

Anregungen und Verbesserungsvorschläge gerne gesehen!
LG
Canna

4 Like

Bei Autos immer Vollgas.

Könntest du es etwas genauer ausführen? Mit Vollgas meinst du alle 3 Schalter direkt beim Start an?

Ja genau und Zyklus 18/6h

Wie oben geschrieben.
Kann das noch jemand bestätigen das ich direkt alles an Licht anschalten soll was geht? :smiley:

1 Like

ich würde grad bei autos noch warten mit dem düngen. Eigentlich immer dann düngen wenns Mängel gibt. Allerdings kannste bei biobizz nicht viel überdüngen

2 Like

spielt keine rolle welche led man hat, bei autoflower direkt vollspectrum

bei meiner viparspectra steht in der anleitung bei blüte „bloom“ dazu schalten, lampe könnte schaden nehmen, wird bei jeder lampe gleich sein…also beides anlassen
macht ja auch keinen sinn, im wachstum vollspectrum und in der blüte die hälfte abschalten

bei biobizz ist die nahrungsaufnahme verzögert,1-2 wochen,bis die wirkung einsetzt weil organischer dünger erstmal von den microorganismen für die pflanze umgewandelt werden muss

2 Like

Jetzt muss ich nochmals nachfragen ob ich dich richtig verstanden habe.
Die GC4 ist in 3 Schaltungen aufgebaut:

Aktuell ist I Wuchs und II Vollspektrum an, werde in Zukunft auch direkt mit I und II starten. Beim aktuellen Grow hatte ich Phase II nach 1 Woche dazugeschaltet. Ich kann aber auch jetzt direkt schon die III Schaltung dazu nehmen?

Mit WachstumsLED meine ich die I Wuchs die dann ausgeschaltet wird, nicht II Vollspektrum.

Lg

mach alles an :relaxed: :sunglasses:

1 Like

Mängel machen sich bemerkbar durch?
Hatte mit etwas BioBloom angefangen, 0,5 ml/L,

Grüße

Mängel erkennst an gelben, braunen Stellen an den Blättern, meistens liegt’s aber am falschen Ph Wert

gib einfach in der sufu mal Mängel oder Mangelerscheinungen ein. da gibts ne menge

Kochendes Wasser in einem Topf und du hast viel länger hohe LFT + mehr wärme

1 Like

Tag 18 seit erstem Lebenszeichen:

Was meint ihr?

2 Like

Schön …finde die sehen vital aus. Aber ich hab keine Ahnung :grin:

Sieht alles tuttie aus. Weiter machen.

Hatte ja angefangen mit BioGrow leicht zu düngen 0,5 ml/l.
Bin nach den ganzen Antworten aber etwas verunsichert ob ich das jetzt so weiter handhaben soll.

Hatte mich etwas an dem folgendem Video orientiert, kann ich den Dünger auch einfach wieder absetzen?

Was würdet ihr machen?

Und eine Sache noch:

Die White Diesel Haze sieht bisher eher nach Indica als nach Sativa aus?

1 Like

Was das Indica/Sative Verhältnis angeht, da kann dir die Samenbank bessere Auskunft geben.

Laut SensiSeeds ist es ein 70% Sativa Strain.

Das düngen habe ich recht früh angefangen, weil ich gemerkt habe das meine Damen einen Wachstumsstop hingelegt haben bzw. schwächer gewachsen sind als davor (hab den Light Mix als Medium).

Das Düngen selbst kannst du auch aussetzen, wenn du merkst, dass du es zu früh angefangen hast. Im Boden selbst sind bereits Nährstoffe für ca. 3 - 4 Wochen enthalten (Steht auf der Packung der Erde).

Bisher sehe ich keine Nebenwirkungen des leichten Düngens, bin nur hin und her gerissen ob ich das nun weiter so verfahre oder nur 1 mal in der Woche dünge und den Rest der Woche ohne.

Hatte jetzt bei jedem Giesen ab der ersten Woche etwas BioGrow beigemischt, wie in der Düngetabelle von BioBizz empfohlen.

Benutze ebenfalls LightMix.

Grüße