[Indoor]1.Grow//LED(2x Sanlight Q6W)//NL#5 x Haze Fem. (SensiSeeds)

VT 14
N’Abend zusammen!
Wir haben die Babys in ihre Endtöpfe umgetopft und angefangen mit dem Hesi Starter Dünger Set zu düngen. Die 2 ersten echten Blätter einer Pflanze haben rote Flecken auf ihrer Oberseite…
Temperatur liegt bei 23 Grad Tagsüber
Nachts bei 20 Grad.
RLF: 40-43%
Danke euch für den Support und hier folgen noch ein paar Bilder:

2 Like

Hey ich hab vor 7 Jahren das letzte mal angebaut ich kann dir nicht mehr genau sagen warum aber ich habe immer die Erde am rand der Töpfe angedrückt das da nicht solche spalten entstehen wie auf bild nr.3 und 4 vielleicht kann jemand anderes da was zu sagen weil ich schon zu lange (leider!!!)raus bin.freu mich schon auf die nächsten bilder viel Spaß dann noch

2 Like

wenn die Erde trocknet

1 Like

Genau… Dient auch leicht als Indikator wann wieder gegossen werden muss.
Viele Grüße Vule…

2 Like

VT19
Einen wunderschönen Samstag Abend meine Partner in Crime :sunglasses:
2.tes mal gedüngt grad eben… die Baby wachsen und wachsen, wenn es so weiter geht haben wir bald einen schönen Jungel hier :crazy_face::crazy_face:
Die Vegi läuft wahrscheinlich noch bis Ende September und wir stellen die Lichtdauer alle 2-3 Tage um 15 min runter. (Natursimulation)
Mir fehlt ein wenig die Inspiration was ich hier noch notieren sollte.:thinking:
Ist ja aber auch ein Growreport und kein Growroman…
Hier mal noch ein paar Bilder und bis zum nächsten mal :stuck_out_tongue:

3 Like

Boar die sind ja echt ganz schön gewachsen in den letzten tagen sauber!!

Danke für’s Erinnern :joy:

Muß ja nicht für den hiesigen Report sein, aber RLF+Temps während der Licht- + Dunkelphase (Schwankungen), Umgebungstemps (ausserhalb der Box), Gießmenge und Zeitraum, ph-Werte, Düngung (etwaige Reaktionen darauf) usw. und sofort geben noch so einiges an erwähnenswerten.

Mach ich auch schon mit meinem aktuellen Grow-Tagebuch:stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

VT22
Hey kurzes Update:
Babys wachsen sehr schnell…
Paar hellgrüne Stellen,
ein paar “verbrannte” Blattspitzen und ein Blättchen zeigt Flecken die rötlich sind bekomme leider kein anständiges Foto hin…
Hab auch noch paar Seitenaufnahme von der größten gemacht.
Die Wurzeln sind auch bei gut 60% sichtbar unten bei den Abflusslöcher…
Vielen Dank für euere Hilfe und bis die Tage :stuck_out_tongue:

2 Like

4 Like

High Allerseits,

also an deiner Stelle würde ich mir keine Sorgen machen^^ Plants sehen super aus, sind recht groß für das alter und machen alles in allem einen guten Eindruck! :wink:

Habe selbst im mom nur eine unter ner LED, vllt mach ich später ein Report^^ Aber erst mal sehen wie die gute Dame sich entwickelt smle

Viel Erfolg! Bin gespannt wie sich deine noch entwickeln:)

2 Like

Das mit dem Spargeln liegt eigentlich immer an zu wenig Licht, aber man will ja die grosse Lampe da noch nicht an machen, ist Energieverschwendung… Vielleicht noch eine Sanlight kaufen äh ich glaub die heisst M30 Ist nur so gross wie ein Modul und hat 30 Watt. Oder so eine einzelne COB mit 50w und 4000-5000k Farbtrmperatur. Die Sanlight könnte wenig Blau haben.

Ich denke Umfallkrankheit killt die kleinen Keimlinge so schnell, die knicken innerhalb von sofort einfach durch ohne dass man vorher was bemerkt. Hatte ich nur 1x.

1 Like

VT35/ BT1

Heyho Sorry für die “Pause”…

Nun wollen wir mal schnell zur Sache kommen… Babys fingen an zu dursten und ließen die Blätter hängen. Dem wurde mit täglich gießen entgegen geholfen, natürlich mit angepasster Düngermenge… Als sie wieder einigermaßen Fit aussahen hab ich das Licht umgestellt und nun nochmal gegoßen… Bilder sind sowohl von VT35 ubd BT1 d.h. BT0 liegt noch dazwischen…

Manche lassen ihre Blätter wieder hängen, werden wieder täglich gießen erstmals…

Danke fürs mitfiebern und schöne angenehme Nacht
Euer Vule :stuck_out_tongue:
VT35

20190924_194258%20-%20Kopie
BT1

`
2 Like

ich kann zwar net lesen was du da im spaltentext geschrieben hast, aber die plants sehen schoen aus .ausser dass e smir vorkommt als wuerden sie die blaetter haengenlassen :slight_smile:

1 Like

Hey das hab ich im Netz gefunden das solltest ihr euch überlegen umzusetzen sonst könntet ihr probleme zwecks der höhe eurer Pflanzen bekommen (Diese Sorte neigt dazu, wie Wein zu wachsen, mit großen Internodien. Training und/oder Stutzen ist äußerst empfehlenswert, um ihre Streckung während 10+ Blütewochen zu kontrollieren.)wie seit ihr mit euren lampen zufrieden werden die irgendwie heiß oder sonst irgendwas was euch negativ auffällt?und erkennt ihr eigentlich schon etwas zwecks vorblüte?

1 Like

Ich glaube,das Problem liegt am täglich gießen.

4 Like

Jap, da kann ich mitreden. :roll_eyes:
DRAINGIESSEN brachte die Erlösung!

1 Like

jidi hatte den Hinweis auf ein Gießtutorial in diesem Thread ja schon fallen lassen…
Da permanent mineralischen Dünger (angepasste Menge hin oder her) reinzuhauen ist auch nicht so ideal.

1 Like

ich hab bei einigen deiner obigen bilder von ca ein paar tage back geklbe flecken gesehen udn sehe auf den jetzigen sie haengen etwas und verfaerben check bitte mal ob anh der unterseite der blaetter, die gelbe spots aufweisen weisse oder shcwraze punkte zu sehen sind am besten mit nem mini oder normalen mikroskop. weil das problem ist oft dass man denkt es waere ein mangel und manchmal -wie bei mir grade- hat sich ne horde an spinnmilben ueber meine plants hergemacht was absolut kacke ist. jrgonmg hat grad was gutes drueber geschrieben, wie mn damit umgeht

achja mittlerweile kann ich auch lesen, was du geschrieben hast wurde bei mir gestern net korrekt dargetellt. liegt wohl an meienr gfx card lol

schoenen grow noch…

PS 190 an samen ist mehr als mein erstset(zelt und mars hydro) gekostet hat lol

ah jetzt weiss ich als Weinliebhaber was hollaendischer Wein ist :slight_smile: hast du mal Cannabiswein getrunken? war brilliant hat ein winzer den ich mal kannte, immer angesetzt alelrdings shcon ind en 90ern :slight_smile:

Ich bezweifel das sehr stark, da jede Plant rein mathematisch gesehen nicht mehr als 1,25 L bekommt bei einer Pflanzenhöhe von 55 cm… Den Dünger könnte ich aber viel zu überdosiert eingesetzt haben…
Meine das auch Salzablagerung oben auf der Erde zu finden sind… Was beim gießen störend ist, ist der Spalt außen… Ich würde ja gießen bis es wieder raus fließt, aber durch die Spalten sickern schon die ersten paar tropfen durch…