Mein Erd Recycling Projekt (Terra Preta oder Living Soil)

Ja was soll ich sagen

Ich hab vor mein Erde zu Recyceln .
Wie man das genau nennt was ich da vorhab ,hab ich keine Ahnung irgendwas in Richtung Terra Preta oder Living Soil .

Mein Plan ist !
Ich setze mir 150Liter Erde „an“.
In die immer wieder die Erde
aus den letzten Grows kommt
und dadurch recycelt wird
und dann wieder verwendet wird.
So weit die Theorie.

Hier mal mein Rezept:

50 Liter /Biobizz Light Mix
40 Liter /Biobizz Worm Humus,
20 Liter /Plagron Perlite,
11 Liter /Kokosziegel,
------------------
3 Liter /RoPro-Streu – Pflanzenkohle,
500g /COMPO Horn-Knochenmehl,
200g /Neudorff UrgesteinsMehl
150g / Dehner Algenkalk
200g /BioTabs Startrex,
50g /BioTabs Silizium flash,
10g /BioTabs Bactrex,
10g /BioTabs Mycotrex,
10 g /TrikoLogic Trichoderma,

------------------
Angiesen würde ich das ganze mit
3 Liter Wasser,
2x 1,5Liter mit je 5g Bittersalz,
1,5 Liter mit 50ml BioTabs Orgatrex,
1,5 Liter mit 100ml Advanced Nutrients Mother Earth Super Tea,

Das ganze wird im Keller bei 5-15 C°
in einer 200L Regentonne gelagert.

Bis zum Einsatz nach und nach.

Die Erde wird später noch
im Topf mit 2 Teelöffel Dolomiten Kalk angereichert.
Und mit Biotabs gedüngt ,
so das es bis zur Rückkehr zur Regentonne an Nährstoffen nicht Mangel dürfte.

Und so sah es aus in der Hexen Küche :alembic::sweat_drops:


Light Mix


Etwas Worm Humus


Alles gut mischen
Und ein wenig benutzte Erde mit den Pulverchen drin dazu .


Und wieder gut mischen

Bottle Reduce GIF by Latch

Und die ersten 1,5 Liter Wasser rein.


Bisschen Perlite rein
Und wieder gut rühren
Und dann das ganze Rückwärts
Humos/ Perlit & Co und immer sauber Mischen.


.

.

.

.

So alles drin jetzt müssen nur noch die Helfer ihren Job tun

Recycle Hello GIF by Latch

Für sachdienliche Hinweise
bin ich immer dankbar
aber bitte nur wenn eigene Erfahrungen sind :wink:

10 „Gefällt mir“


3 Pflänzchen wachsen schon zum test in der Urmischung.
(Ich zähl 1.Tag kopf aus der Erde)


.

.

Nur 1 Biotab Wasser und Liebe.
Ich werde über abstände immerwieder berichten was die Erde so macht.

5 „Gefällt mir“

Coole idee :+1:t4: haust du die wurzelmasse auch noch mit rein ?

Habe sowas schonmal gelesen :thinking: meine auch es hätte geklappt bei dem Kandidaten.
Wird das Ding wirklich einfach in die Erde gedrückt oder kleingehaun und mit der Erde gemischt ?

1 „Gefällt mir“

In meiner alten Erde waren 3 Pflanzen
8 wochen/ 5 Wochen/ 2 Wochen heute beim untermischen hab ich nur noch einen wahrgenommen.

setz mich hier mal dazu.
Interested GIF by reactionseditor

1 „Gefällt mir“

2023-12-20T23:00:00Z

So Erde kommt zurück in die Kultur.

An den Rändern ist schön zu sehen wie die Tricho’s & Myco’s am Rand unberührt geblieben beim letzten mal Erde holen.
Wenn man genau hinschaut sieht man auch das er sich wieder in die Mitte ausgebreitet.

Den Strunk von meiner gerade geernteten Creamatic nochmal mit,
1,5 Liter Wasser und 20ml Orgatrex gegossen.
Die Erde im Eimer nochmals durchgerührt und dann die alten eingepflanzt :wink:

Na mal schauen
man sieht sich in ca 14 Tagen
Kurz vor der nächsten Ernte.

2 „Gefällt mir“

So mußte gerade Erde holen :palm_tree:
Als ich mein Regenfass öffnete
roch es angenehm nach Wald,
Der Geruch nach Kompost ist auch komplett weck.

Meinen gepflanzten Baum gehts auch gut :wink: und das Bodenleben
scheint sein Job auch zu machen.



Und der erst Testpflanze gehts auch gut :+1:

7 „Gefällt mir“

Super dein Projekt, umso weniger Torf wir verbrauchen desto besser. Ich hab immer ein sehr zufriedenes Gefühl wenn ich meine zum Teil Jahre alte Erde nutzen kann.

Viel Erfolg weiterhin.

3 „Gefällt mir“

Hy freunde ich hab die hier noch im Kühlschrank ca 6°C.
Sind so 6 Monate offen.

Will die aber auch nicht mit meinen Biotabs mischen.
Was meint ihr würdet ihr die hier in meiner Resyclingerde entsorgen?
Oder einfach weck

1 „Gefällt mir“

Hi

Wenn du in Zukunft auch Komposttee nutzen willst hättest du mit dem Grow und Bloom schon mal Melasse zum ansetzen. Den Heaven kannst du gut dazugeben.

Danke @Alpi
Ich glaub ich muss mich da mal einlesen.
Falls du das mit Tee meinst " :zipper_mouth_face: "
Nachtrag ach jetzt versteh ich !
Du meintest meinen OG Affen-tee
:joy:
Für lese tipps bin ich immer dankbar bin mir bei vielen noch sehr unklar :face_with_spiral_eyes:
Ich hatte vor das zeug mit Wasser zu verdünnen paar Tricho’s dazu und stehen lassen und alles ab in die Tonne zu Erde

Hättest du auch gleich noch nenn guten Tipp für ein Calmag für meinen tropfblumat.
Ich finde meiner von Biobizz flockt aus .

Hi

Am besten dafür sorgen das du kein Cal/Mag Produkt brauchst. Ich nutze Urgesteinsmehl für die Versorgung der Pflanzen.

https://www.multikraft.com/de/suche?s=biolit

Davon kommen ca.400g in meinem 120l Behälter, erst in der Späten Blüte mach ich noch mal 200-300g in die Erde.

1 „Gefällt mir“

Ich hab das hier vor zu nutzen
200g hab ich davon auf meine 200 Liter Erde.

Hab jetzt mal mit 20g auf 7 Liter angefangen.
In Verbindung mit meinen Algenkalk auch 20g.
Meinst du das könnte bei meinen Wasserwerten schon langen.
Und ich brauch kein CalMag mehr ?

Hi Bavaricus

Ja das kann gut möglich sein. Du wirst es sehr gut sehen können. Sobald die Mädels heller werden, oder die typischen Mängel zeigen kannst du einfach etwas oben drüber streuen und eingiessen. Für die erste Zeit wird es locker reichen.

1 „Gefällt mir“

Danke Alpi nochmals für deine Hilfe.

Schaut mal
so schaut die pflanze von oben jetzt aus .


Die mag meine Erde
Zwar leichten Sonnenbrand und Calmag mangel aber nix was man nicht in den Griff bekommen könnte .
Denke Ich :beers:

3 „Gefällt mir“

Coole Sache mit dem wiederverwerten :ok_hand:

Ich würde dir empfehlen auf perlite zu verzichten. Die lösen sich nach einigen grows auf und schwimmen dann als Brösel nach oben. Gute Alternative ist Bimsstein und Reisspelzen oder Getreidespelzen.
Eine 50/50 oder etwas mehr Bimsstein sind für einige Jahre eine sehr gute Belüftung für deine Erde.

Auch deine Dosierungen könnten glaube ich höher sein. Wenn ich sehe dass ich 2kg gesteinsmehl auf 150 Liter verwendet habe :joy::joy: aber langsam rantasten tuts ja auch. Ich mach’s mal andersrum :wink:

Liegt nur daran dass ichs bei Build a soil gesehen habe. Einfach 25kg Mineralien auf 500liter Erde :face_with_spiral_eyes:

Weizenschrott kann ich noch empfehlen, also Enzym booster. 4-6gr/l Substrat. Neem Mehl genauso, Enzyme und hält dir fast alle Viecher fern und hat eine leichte npk Versorgung.

4 „Gefällt mir“

Super danke für die Tipps :+1:
Bimsstein hab ich schon hier ! :wink:
Der kommt nach und nach
zum verbrauchen Substrat
mit frischen Humus dazu.

Ich werd mit Wolldünger Pellets düngen die Lockern hoffentlich auch mit auf.

1 „Gefällt mir“

Okay ja bist vorbeireitet wie ich sehe. :grin:

Aber macht deine Erde dann einen run in Kombination mit etwas flüssig Dünger? Wenn ich’s richtig gesehen habe :see_no_evil:

Der Plan ist
Im Moment stell ich auf Biotabs um
Ich misch die erde dann noch mit
7 Liter
50g Bio.Start
50g Bio.Silicium
50g BOKASHI
50g Wollepellets
Und und und
Und im Topf
2 Biotab nur Wasser und 1xOG Tee

Und nach der Ernte wird den Topf richtig Fett mit OG Affen Tee gegossen und ab zurück in die Tonne.
Es sind 5x7 Liter als 35 Liter Erde unterwegs in den Töpfen.
In der Tonne sind mittlerweile 140Liter
Und es werden ca alle 14 tage 7 Liter recycelt .
Mit allen drum und ran außer Buds :zipper_mouth_face:

1 „Gefällt mir“

Super Tipp! :grinning: nehm ich mit

1 „Gefällt mir“