Obere Blätter hängen & untere Blätter stehen

Moin Moin liebe Growminen und Growmies :relieved:

Ich habe VIELLEICHT ein Problem mit meinen Girls und möchte mal gerne eure Einschätzung dazu.

Zum Problem (wenn es um eins ist …):

Wie ihr sehen könnt geht es um hängende Blätter, tendenziell an der Cola oder dem Hauptstamm.

Die beiden größeren Ladys, haben jetzt schon einige Tage ihre obersten Blätter fast kontinuierlich hängen gelassen.

Ab und zu wirkte es, als würden sie sich wieder aufstellen aber taten das auch nur halbherzig.

Seltsam für mich ist, dass die unteren 2/3 der Blätter nicht hängen sondern stramm stehen.

Wachstumsstop kann ich auch nicht verzeichnen.

Die beiden entwickeln sich zwar langsamer als die 3. aber sie wachsen und fangen an praller zu werden.

Bei der dritten ist diese Auffälligkeiten nicht wirklich zu sehen.

3x Auto Lemon Gras von Anesiaseeds

Biobizz light mix

11L Töpfe

Ich gieße alle 3-5 Tage mit 1L mit 0.45ml

Blüte Dünger von CANNA Terra Flores.

Ich wiege die Töpfe jeweils vor und nach dem Gießen.

Ist sie im mindestens 2/3 leichter, gieße ich wieder… allerdings habe ich einmal gegossen als die obere Schicht noch recht feucht war.

Ich persönlich vermute, dass ich zum einen mit zu wenig Wasser gieße und zum anderen einmal zu früh gegossen habe.

Wasser ist ausm Hahn.

Zu PH/EC wert kann ich leider nichts sagen aber ging seit jeher gut.

Temperatur stetig zwischen 20-25 grad

RLF permanent bei 30%

Die beiden „Hänger“ habe ich vorgestern zuletzt gegossen und werde jetzt erstmal etwas warten damit auch die unteren Blätter mal hängen bevor ich wieder gieße.
Ich würde tatsächlich demnächst mal mit 2.5-3.0 Litern gießen. Vllt bekommen die Pflanzen auch einfach nicht genug Wasser um auch die Spitzen komplett zu versorgen bei meiner 1ltr Mini Dosis :man_facepalming:t3:

Wie schon erwähnt, weiß ich nicht, ob sich da schon ein großes Problem anbahnt oder ob ich noch mitm blauen Auge davon komme.

Würde mich über eure Meinungen zu den beiden „halbsteifen“ sehr freuen, wie ihr die Lage so einschätzt.

Moin, ich bin zwar kein Experte, aber ich gieße 3L Wasser auf 9L Airpots. Und die brauchen das auch, gieße ich weniger hängen die. Dann natürlich erst wieder gießen, wenn das Gewicht um ca. 2/3 weniger geworden ist. Also meiner Meinung nach, solltet du anders gießen.
Aber warte ab, die Experten hier werden sich schon zeitnah melden :slight_smile:

5 Like

Dank dir erstmal ! Ja, das klingt auch mehr als logisch :joy: Tendiere eben auch dazu, dass dieser 1Ltr einfach plump zu wenig ist.

Hoffe mal dass sie mir jetzt nicht am Kopf wegwelcken bevor ich wieder gießen kann aber ich glaube das sind normale Paranoia eines Amateurs :slight_smile:

Mal sehen was noch an Input kommt :slight_smile:

1 Like

Moin. Definitiv zu wenig gegossen, ⅓ des Topfvolumen ist in etwa die Richtlinie.
Schau doch mal in den Anfänger Guide rein, da unter „richtig gießen“

Kranakrina hat sich da richtig viel Mühe gegeben und viele Themen angesprochen, nutzt das doch bitte auch! :wink:

6 Like

Dank dir, FOXP2 !

Den Guide habe ich schon gelesen und daher ja auch meine Vermutung aufgestellt mit der Unterwässerung bei 1Ltr Wasser fürn 11Ltr Pot :face_with_monocle:

Fühle mich dennoch sicherer wenn mal mehrere Leute drüber schauen und im besten Fall, wie jetzt, die Vermutung bestärken.

Also Stand jetzt, … ich lasse die Erde bei den beiden noch möglichst trocken werden und werde beim nächsten Gießen die 1/3-Regel zum Giessvolumen befolgen, in der Hoffnung, dass sie es mir verzeihen, sich wieder strecken :ok_woman: und mir jetzt nicht schlapp machen.

1 Like

Habe jetzt nochmal das Gewicht der Töpfe überprüft.

Alle Töpfe haben so ziemlich genau 2/3 an Gewicht verloren nach dem letzten Mal Gießen.

Dann werde ich jetzt einfach mal 3ltr durch jeden Topf schießen und HOFFE, dass alles gut geht :pray:t4:

Bei zu wenig Wasser hängen zuerst die unteren Blätter… Wassermangel ist aufsteigend… da stimmt was anderes nicht…

Bitte bessere Bilder unter taglicht… noch nicht gießen

3 Like

Oh nein :////

Hier nochmal unter Tageslicht. Sie vergilben auch langsam an den Köpfen :pleading_face::pensive:

Jetzt mach ich mir echt Sorgen :thinking:

Hab sie erstmal wieder ins Zelt gepackt und noch nicht gegossen. :cold_sweat:

Mal ne Frage, was für Licht/Lampen setzst Du ein?

Ein LED-Panel von Greenception GC-4

1 Like

Beim Kopfzerbrechen kam mir noch folgendes in den Sinn:

Da ich jetzt zu häufig nur mit 1Ltr gegossen habe, kann es doch sein, dass in der Erde Ablagerungen von Nährstoff Salzen hängen und dort zur „Verstopfung“ führen.
Dementsprechend kommt nicht mehr genug an, bis ich einmal schön durchgespült habe…

Ist nur eine Idee oder denke ich da falsch … :confused: hmmmmmm

1 Like

Davon kannst zu 100% ausgehen… die haben einen Infarkt.
Schöne Schei…
Du bruchst salicylsäure… besser heute wie morgen… alternativ geht auch asperin… aber nur das ohne zusatzstoffe wie vitamin c… mindestens 8 tabletten.

Nimm die Lampe hoch… hoher abstand…
Und du brauchst insgesamt 90l Wasser (30 pro Topf)… bei einer Temperatur von 25°C(nimmt Salze besser weg)

am schluss kommt nochmal 1l Nährlösung pro topf mit Salicylsäure bzw alternativ acetylsalicysäure asperin

2 Like

Ich giese alle drei Tage 4 l Wasser auf 15 l gronest!!
Kein Wunder das die hängen

1 Like

@BlackBird vielen Dank für deinen Rat !!
Habe nicht lange rumgedruckst und es jetzt genauso gemacht wie du es mir beschrieben hast.

Nun warte ich mal ab und drücke die Daumen.

Werde euch auf dem laufenden halten, ob die Ladys es mir verziehen haben oder ob ich sie systematisch getötet habe :man_facepalming:t3:

Für‘s nächste mal steht auf dem Merkzettel:

  • Gießen nach Guide
  • Gronest-Stofftöpfe
  • EC/PH Messgeräte :face_with_hand_over_mouth:

Ich danke euch allen erstmal recht herzlich für Euer schnelles Feedback und eure Ratschläge :pray:t4::pray:t4::pray:t4:

Dank euch bin ich jetzt schon viel beruhigter, auch wenn ich noch nicht übern Berg bin :sweat_smile:

1 Like

Ja, du sagst es !! Lernen durch Schmerz ist anscheinend voll mein Ding bevor ich’s richtig mache. :man_facepalming:t3::man_facepalming:t3::man_facepalming:t3::man_facepalming:t3:

läuft bei mir auch so :smiley: aber man lernt schnell, wenn man auf die Hilfe auch hört :slight_smile: Viel Erfolg noch!

äh… wie?
Was hast hergenommen… nehme an Tabl… weil Säure wären ja unterschiedliche Lösungen auf dem Markt und dazu haben wir uns noch nicht ausgetauscht in welcher konzentration diese deinem Wasser beigemengt wird… und wie…

Selbiges bei den Tabletten… du hast das Wasser in dem du die Tab. aufgelöst hast nachher noch gefiltert?

Wir sind noch mitten unter der OP her Doktor… sollen wir den Patienten wirklich mit offenen Brustkorb nach Hause schicken?

Das sieht mehr so aus als ob das wasser/Nährstoffĺösung durch gerauscht ist, während der Beleuchtungszeit🤔

Hey Spanky schön das du dabei bist… aber wie meinst du das? Kannst du das mal näher beschreiben? Ich glaube zwar zu wissen was du meinst… aber mutmaßen ist immer so ne sache.

@Carebesen …du solltest sie für heute aus dem licht stellen… schatten und kühl bei um die 18°c wäre gut… die transpiration soll aufs niedrigste heruntergefahren werden… die unteren Blätter dürfen dabei ruhig zu hängen beginnen…

jetzt wäre es halt wichtig zu wissen was du hergenommen hast… und wie?

Ich liebe diese drei „…“
Das ist dasselbe, als mein Dad sagte Alles vor dem Worte „aber“ ist Mist, aber naja😂
Ich bin Anfänger, wissen alle, weis ich sogar meine Katze, weis es wo her auch immer, „aber“ sowas passiert meist nur wenn in der Beleuchtungszeit gegossen wird, den Fehler hab Ich nämlich auch gemacht und meine Plants sahen danach genauso aus.