Sorge um Wachstum bitte Meinung

Hallo zusammen,
Mal vorab dies ist mein erster grow und ich mache mir Sorgen um die kleinen. Und zwar sind habe ich die Samen am Dienstag dem 19.06 gekauft und abends direkt Quellen lassen. Am nächsten Tag konnte ich sie schon in quelltabs tun. Dort sind sie auch meiner Meinung nach gut gekommen . Heute 11 Tage später sehen sie wie im Bild aus. Ich habe ein bisschen Angst das diese zu langsam wachsen. Hatte sie gestern am 29.6 umgetopft, da ich gelesen habe Autos sollten direkt in den großen Topf ( Quelle von royalqueenseeds). Ich habe sie noch nicht gedüngt und immer in die Sonne gestellt, anfangs weniger mittlerweile stehen sie den ganzen Tag draußen. Abends bzw nachts noch bisschen licht und venti.
Hab immer mit Leistungswasser gegossen und anzuchterde mit 6,0 ph wert genommen. Ich finde leider keine kokoserde oder sonstiges…für namem von Dünger welche im Baumarkt erhältlich sind oder auch Erde die ich dort finde und nehmen kann würde ich mich freuen.

Es handelt sich einmal um Royal bluematic auto von royalqueen und einmal um Ananas welche ich geschenkt bekommen habe. ( auch auto)

  1. Foto ist Ananas
  2. Ist royal

Moin @Jokkel!
Jo, die sehen etwas mickrig aus.
Hast Du das Netz der Quelltabs vor dem Umtopfen entfernt? Das kann zumindest zum Problem werden, weil die Wurzeln nicht durch das Netz kommen.
Welche Anzuchterde genau hast Du beim Umtopfen benutzt?
Baumarktmäßig verwenden viele die Composana Qualitäts Blumenerde und die Composona Anzucht- und Kräutererde.
Sieh mal hier!

Hey, ja das netz habe ich entfernt. Als Erde habe ich einen Misch aus living garden Bio anzuchterde und floraself kräutererde ohne Torf verwendet. Allerdings mehr von der anzuchterde genommen.

Ich hatte die diesmal ein bisschen tiefer eongebuddelt damit der stängel nicht so lang ist.
Sahen vorher so aus:

Ok. Die Anzuchterde ist tödlich. Die ist mit 700-800mg/L Kalium vorgedüngt. Das ist zuviel. Jedenfalls ist das meine Erkenntnis aus monatelangem Rätselraten und drei solcher Anzuchterden.
edit2 Das sind keine Quelltöpfe, sondern Torftöpfe, die Du mit Deiner Anzuchterde gefüllt hast, oder? Da gibts kein Netz. Hast Du den Torftopf während des Umtopfens entfernt?

Andererseits sind die Auto Strains sehr hungrig, was Nährstoffe angeht.

Das Prinzip gleich in den Endtopf zu pflanzen ist bei Autos richtig.
Ich würde dann Baumarktmäßig die Composana QBE nehmen und die Composana Anzuchterde.
Dann füllts Du den Topf mit C. QBE machts ein Loch mit einem Gefäß, was ca. 500ml groß ist und setzt da den Wurzelballen rein edit und füllst mit der Anzuchterde auf . So kann sich der Keimling an die Nährstoffmenge gewöhnen.
edit2 Das sind keine Quelltöpfe, sondern Torftöpfe, die Du mit Deiner Anzuchterde gefüllt hast, oder? Hast Du den Torftopf entfernt?
Sonst hast Du 2 Probleme: ungeignete Erde und einen Topf wo die Wurzeln nicht durchdringen.

Ich hatte erst quelltöpfe und die dann mit entferntem Netz in die torftöpfe umgesetzt. Jetzt wo ich das mit dem großen Behälter gelesen habe, habe ich von den torftöpfen in die großen umgepflanzt und auch da den Torftopf entfernt.

Ich habe jetzt die Erden bestellt und muss bis Montag warten…kann ich die pflanzen da so lange drin lassen?

Das mit den Torftöpfen und dem Netz hast Du gut gemacht. Ich sehe Du warst im Forum unterwegs! :+1:

Das musst Du wohl.
Du hast die Erde schon bestellt?
Zum Bestellen hätte ich Dir noch eine bessere Möglichkeit genannt. Spezielle Erde, die unwesentlich mehr kostet.

Magst Du mal die Daten von der Living Garden AZE abphotographieren, oder abschreiben (pH, EC, Stickstoff, Phosphor, Kalium)?

Dann nenne mir bessere und ich storniere schnell. Foto folgt im edit

Organisch oder mineralisch vorgedüngt, aus einem Growshop oder einem Garten „Baumarkt“?
Zu letzterem fällt mir nur Plagron Erde ein.
Plagron Erde
Und zwar Plagron Grow Mix. Ist eine mineralisch für drei Wochen vorgedüngte Erde. Oder der Bat Mix, der ist organisch für 6 Wochen vorgedüngt.
Als Puffer dann die Composana Anzucht und Kräutererde, da Plagron den Light Mix auf Grund der Struktur nicht für die Anzucht empfiehlt.

Zu Deinem Photo: Die Floragard AZE hat wie gesagt 7-800mg Kalium /L. Die Obi hat 400mg/L. Das ist immer noch zu viel für eine Anzuchterde.

Also ich würde über Amazon bestellen…welche soll ich denn jetzt genau bestellen?
EDIT: hab jetzt die Plagron bestellt…kommt zwischen dem 4 und 6 Juli…dann muss ich mir Montag als puffer die composan aze holen…
Kann ich die pflanzen denn jetzt noch 2 weitere Male umpflanzen? Und wie sieht es mit Dünger für den plagron nix aus ?

Ach so, ich darf Dein Geld ausgeben. :grin:

Dann nimmst Du den Biobizz Light Mix und ein Trypack Pack Dünger von Biobizz Sowas.
Der Light Mix ist nur leicht vorgedüngt und Du hast die Kontrolle über die Düngergabe.
So mache ich es, inzwischen mit Erfolg.

Oder Du nimmst Biobizz Light Mix zur Anzucht und Biobizz Grow Mix außenrum. Dann brauchst Du in der Blüte trotzdem noch Dünger.

Ich hatte verstanden, das Du im Baumarkt aus Sicherheitsgründen kaufen wolltest. Hinter den Amazon Angeboten stehen auch Growshops.

2 Like

Haha aber dann muss ich auch genau wissen wie ich Dünger muss…kann ich nicht die Plagron jetzt behalten und dazu Dünger?

Du bist zu schnell für mich :grin:

Ja. Ist zwar nicht die Lieblingsbeschäftigung der Damen, muß aber in diesem Fall gehen. Du solltest möglichst viel von der alten Erde entfernen und dabei die Wurzeln möglichst in Ruhe lassen. Das ganze dann in einen kleinen Topf~500ml und das ganze dann in den Endtopf und Plagron Erde. Wenn sie da ist.

Welche Erde hast Du genau bestellt? Grow Mix oder Bat Mix?

Das ist unproblematisch wenn man sich an max. 50% des Düngeschemas der Hersteller hält und den Entwicklungsstand=Größe der Pflanzen im Auge behält.

Haha sorry,
Den Plagron grow mix hab ich bestellt. Und Montag werd ich in die composona aze in einen 500 ml Behälter umpflanzen. Ab Mittwoch das alles in einen größeren Topf.

Na gut, ausnahmsweise. :laughing:
Dafür gibt es Hausaufgaben: Du hast nach dem Umtopfen erstmal ~4 Wochen Ruhe, weil der Dünger in der Erde ausreicht.
Autos beginnen nach ~20-28 Tagen Wachstum mit der Blüte. 11 Tage sind schon um.
Danach kannst Du, wenn Du die Pflanze optimal versorgen willst vorsichtig mit dem Düngen beginnen.
Dafür würde ich sicherheitshalber den Dünger vom Hersteller der Erde nehmen, weil das sicher passt. Die Trypacks von BioBizz sind leider günstiger.
Jetzt die Hausaufgabe:
Wir haben den mineralisch für 3 Wochen vorgedüngten Plagron Grow Mix und wollen wissen welchen, wann und wieviel Dünger wir brauchen.
Plagron hat den englischsprachigen Grow Schedule Calculator.
Die erste Frage beantwortest Du mit 100% Terra (mineralisch). Geh von 4 Wochen Vegi und 10, 12, 14 Wochen Blüte aus.
Die Mengenangaben halbieren und die Mittelchen die nicht zu den Grundnährstoffen gehören ignorieren.
Alternativ: Googeln nach Plagron Düngeschema, Erfahrungen etc.
Was brauchst Du dann für Dünger?

:see_no_evil: Zusatzhausaufgabe
Cannabis gedeiht am Besten bei pH 6,5.
Leitungswasser geht von ~ 6,5-8,0
Das ist problematisch. Was tun?

Also ich würde sagen Terra Bloom. Um den ph wert runter zu bekommen ein ph down…welcher weiß ich nicht bzw wie das ganze genau funktioniert, ich denke mal das wird dann auch mit dem Wasser welches ich denen gebe vermengt

Mmmh, das Grow Schedule hatte noch zusätzlich den Terra Grow ausgespuckt. Kannst es nochmal durchgehen, aber Bloom sollte auch erstmal reichen.
Als pH Regulierer kannst Du von GHE PH Down als Pulver oder flüssig nehmen, oder alles was für Pflanzen oder Fische (Baumarkt Aquaristik) geeignet ist.
Dann brauchst Du noch was zum Messen des pH Wertes. Gute Möglichkeit der GHE pH Kit Tropftest.
Findest Du hier im [Equipmentguide] unter Messgeräten (https://www.cannabisanbauen.net/werkzeug-zubehoer-kaufberatung/#Messgeraete)
Oder mal im Baumarkt kucken nach solch einem Tropftest.

2 Like

Ja der Terra grow war aber nur ein Tag lang und ich denke mal durch das ganze umpflanzen werden die eh paar Tage Genesung benötigen wodurch sich das alles aufschiebt…und auch wollte ich für einen Tag den nicht holen…Ich habe einen ph Messer und hoffe der reicht…teste den gleich mal ansonsten hol ich diesen downer und dann sollte das erstmal reichen, hoffe nur das meine kleinen heute noch mitmachen und auch das umgetopfe

Hallo liebe Gemeinschaft,
nach vielen Jahren habe ich mich mal wieder dazu entschieden einen Grow zu starten. Dieses Mal mit Royal Kush Automatic von RQS. Da es hier im Netz eigentlich keinen wirklichen Report zu dieser wohl noch recht jungen Strain gibt, versuche ich es jetzt bei euch :slight_smile:

Zunächst die Fakten:

  • Light Mix Erde als Medium in 11L Pötten. Samen wurden direkt in die Erde gepackt ohne Quellen
  • 100W LED Lampe mit Vollspektrum (China Ware für 20€). Ich weiss, dass ich hier hätte tiefer in die Tasche Greifen sollen, aber nun ja
  • ab Woche 2-3 mit BioBizz Grow gedüngt und seit dieser Woche mit BioBizz Blütendünger. Habe immer nur die Hälfte bis ein Dreiviertel der empfohlenen Menge an Dünger zugegeben
  • Durchweg mit 20/4 beleuchtet

Jetzt mein Anliegen. An sich bin ich mit dem Verlauf des Grows ganz zufrieden. Allerdings kommen mir die beiden hübschen etwas mager vor. Die guten sind auf den Bildern exakt 42 Tage alt (seit Einsetzen des nicht gequollenen Samens). Meint ihr da geht in Sachen Blüte noch groß etwas? Laut Breeder kann es noch bis zu 4 Wochen bis zu Ernte dauern. Ich schätze, dass ich bei der Lampe einfach zu geizig war. Habt ihr sonst evtl. Tips?

Ich danke euch vorab :wink:

Bufu!

Da hast Du eigentlich alles richtig gemacht. Schwachpunkt, du hast es gesagt, scheint mir die Lampe zu sein.
Du kannst aber die Lichtausbeute etwas erhöhen, indem Du den Schrank weiß anstreichst oder mit weisser Folie, bzw. Schwarz-Weiß Folie verkleidest. Das reflektiert deutlich besser.
So spezielle Tips für den Strain mag es geben, ist aber nur Feintuning.
Never touch a growing plant.
Eins noch: richte Dich bei der Blütezeit nicht nach Breederangaben, sondern nach der Farbe der Trichome (Lupe ~ 30x).


Bin bei tag 7 und habe heute mal etwas boot juice mit zum gieswasser. Was kann ich noch tun um meiner kleinen white widow fem von suzy seeds zu helfen.