Welche Fehler habe ich gemacht? (BioBizz, pH-Wert, etc.)

Hallo zusammen,
Ich war für eine woche im Urlaub, als ich gestern nach Hause kam,
sahen zwei Pflanzen : Big Bud und AK47 wie folgt aus. ( Bilder)
Vor einer woche, hatten 2/3 blätter leichte verfärbungen,
jetzt sieht es meiner meinung nach relativ schlimm aus.
Bitte um eure Hilfe.
vielen vielen Dank

Lampe: Mars Hydro TS600
Erde: CompoSana
Duenger: BioBizz Grow, immer leicht weniger als angegeben

1 „Gefällt mir“

Beschreib mir mal ganz genau wie du gießt und wieviel Dünger du in dieses Wasser machst ^^

1 „Gefällt mir“

1x die Woche mische ich auf 1l Leitungswasser ( ph-Wert um die 7,3) um die 3ml Bio Bizz - Bio Grow Dünger
Bei Bedarf, in der woche nochmal wasser ohne Dünger.
Habe jedoch auch das problem, das relativ viel wasser, nach dem gießen,
wieder unten aus dem topf läuft, hab es schon mit besprühen probiert, anschließend gießen, jedoch nich die große veränderung

Hallo

Ich vermute deine Erde ist komplett ausgetrocknet. Stell doch mal den Topf für eine Stunde oder mehr in einen Kübel mit Wasser. Die Erde muss mal komplett nass sein. Dann eine Woche ca in Ruhe lassen. Kopf hoch hier kann man noch „reanimieren“

Und hier alles ausfüllen, dann kann man dir einfacher helfen.

4 „Gefällt mir“

Könnte an der Erde liegen,schau mal hier rein:

Dementsprechend mit einen mineralichen Dünger für die vegative Phase versuchen noch was hier zu bewegen,wenn es denn nicht schon fast zu spät ist.

2 „Gefällt mir“

@Alpi Dank dir für den tipp mit dem komplett durchNässen,
werd ich morgen gleich mal probieren.
Der ph-wert von ca 7- 7,5 ist eurer Meinung noch in ordnung?
Ich lass das leitungwasser immer 24h ruhen.
Keine Überdüngung?

Hör auf @Genpool und lies mal den Beitrag.
An deinen Pflanzen sieht man es noch besser. :innocent:

Düng mineralisch der Dünger passt nicht zur Erde,
Ich versteh auch nicht wie man auf die Idee kommt für gefühlt 100€ Dünger zu kaufen und dann mit 99 Cent Erde rumspielen… da hättest du definitiv mit dem 99 Cent composana Dünger mehr Erfolg gehabt. Der Dünger und die Erde müssen zwingend zusammenpassen nicht unbedingt gleicher Hersteller aber müssen zusammenpassen

2 „Gefällt mir“

Mehr Angaben wären nützlich. Topfgröße/Gießverhalten zb…
3ml Grow/Liter erscheint mir auch etwas viel für Composana, die ist stark vorgedüngt!

@Genpool hat Recht! Steig auf mineralisch um und richtig Gießen.

Gruß

1 „Gefällt mir“

Er hat wie ich das richtig lese, Composana Erde benutzt klar es geht noch besser aber ich habe viele Kollegen die auch so angefangen sind und auch noch ein paar die trotzdem noch mit dieser Erde weitermachen und ansehnliche Ergebnisse vorzeigen können.
Aber sie sehen auf jeden Fall durstig aus ich würde sie auch wie hier schon beschrieben einmal richtig schön gießen dass sie sich schon richtig vollsaugen können dann eventuell einen mineralischen NPK-Dünger auch da weniger ist mehr definitiv und dann einfach wie gewohnt in Ruhe lassen ich hoffe für dich und deiner Pflanze dass sie sich erholt.

Composana ist mineralisch vorgedüngt da funktioniert zum Beispiel hesi, biobizz was ein reiner biodünger ist funktioniert hier ehr semi

2 „Gefällt mir“

Aha okay ich, ja dann den npk dünger weglassen. Wasser und Geduld. Denke ich mal,das wird sich schon einpendeln.

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank für die Zahlreichen Tipps,
Habe mir jetzt die biobizz Light Mix Erde besorgt.
Dünger auch von Biobizz.
Das mit dem komplett durchnässen, hat sich meiner Meinung nach gelohnt. Hab zwar keine ahnung, finde aber, die Mädels haben sich gut erholt.

Reguliert die Biobizz Erde, den Ph-wert des Wasser etwas nach unten, oder hab ich das falsch verstanden???
IMG_6956
IMG_6955
IMG_6957

1 „Gefällt mir“

Meine schon, bin mir nicht sicher zu 100 %
Siehe www. :thinking::eyes::wink:

Aber sehen doch schon wieder ganz gut aus, bisschen Luft nach oben aber gib ihn noch ein wenig Zeit zum erholen das wird sich bestimmt noch einränken. Die Natur kann so einiges :grimacing::wave:
Viel Spaß und Erfolg beim Ernten

1 „Gefällt mir“

LASS das sein, es ist KEIN chlor im wasser, durch das abstehen geht der PH nach oben

1 „Gefällt mir“

Es ist kein Chlor im Leitungswasser?

Chlor wurde fast überall durch Ozon ersetzt.
Chlorid ist im Wasser, welches aber nix mit Chlor und ausgasen zu tun hat .

3 „Gefällt mir“

nein! chlor wird/wurde nur in Ausnahmefällen beigemengt, z B bei überschwemmung der kläranlage und die dadurch höhere keimbelastung, über diese massnahme wird man aber informiert.
Trinkwasser ist das best überwachte lebensmittel

Ist doch scheiss egal, ob der pH hoch geht. Dann hat man doch eine richtige Ausgangsposition? Du glaubst doch wohl nicht, dass der pH im Medium nicht auch hoch geht?

Also sorry, zweite mal heute, dass wir komplett unterschiedliche Meinungen haben. Definitiv liegst du aber auch diesmal falsch. Ich lass mich gerne eines besseren belehren, kann mir aber kaum Argumente vorstellen, es so zu machen wie du.

3 „Gefällt mir“

N´Abend,
@highDesign: Deine antwort bezieht sich auf die aussage von
4everGoa?

1 „Gefällt mir“