WIKI: LED Panels (+ Diskussionsthread)

Dies ist ein Wiki Beitrag und kann nur von Moderatoren und Nutzern von Vertrauensstufe 2 bearbeitet werden


Bevor du eine Frage stellst, lies den folgenden Kaufberatungs-Artikel:


In diesem Beitrag können nun alle berechtigten Foren-Mitglieder (ab Lvl 2) wie be Wikipedia alles zum Thema LEDs niederschreiben…

ich verwende seid kurzem die KIND K5 750
über die ergebnisse kann ich noch nicht sehr viel sagen, allerdings bin ich begeistert davon, dass man die lichtzyklen für 3 farbzonen (rot/blau/weiss) über den tag genau in 8 stufen programmieren kann, je nach wachstum oder blüte.
man kann sonnenauf- und untergang simulieren
und sie ist extrem leise und sehr kühl, war noch nie höher als 40 °
habe bestimmt noch einiges vergessen…einfach fragen

1 Like

@ Silent Enemy

Hab mir dein Panel mal angeschaut sieht gut aus

Hi,
das hört sich sehr komfortabel an, so daß sich deine Pflanzen sehr wohl fühlen. Wenn das bezahlbar ist, bleibt das für mich in Ordnung. Sonst musst du das Teil wohl lange und oft nutzen ehe es sich bezahlt macht.
Eine Frage zur Temperatur, wird die Leuchte nicht wärmer als 40 ° ?
Wenn das so ist, hast du keine Probleme mit der Raumtemperatur?
Hast du eine zusätzliche Heizung oder eine besondere Sorte?

ist schon teuer 1200€ (hat aber auch ne fernbedienung :stuck_out_tongue_closed_eyes: )
die lampe an sich wird nicht heisser, im zelt habe ich zwischen 20° und 38°
habe noch 2 klipventilatoren mit unterschiedlichen taktungen laufen, und die abluft zieht mit 400qm/std
zur sorte:
Brainstorm von Dutsh-Passion
Amnesia Haze von Royal-Queen-Seeds
und zur zeit noch in der wachstumsphase, Red Diesel von Barneys Farm

1 Like

erst einmal schönen abend und einen guten flug euch allen also ich nehme zum anzüchten dieses kleine wunderding SANlight LED Modul M30 Modular LED System 145.00 € man kann damint aber auch die vegi und die blühi phase machen dann wird es aber teuer pro m² eben € 145,- und für einen m² 6 bis 9 module ich werde es bestimmt noch ausprobieren noch etwas sparen aber ihr bekommt das ergebniss

1 Like

@fatboy

könntest du vielleicht die Details wie Leistung , Farbspektrum , was für LEDs verbaut wurden u.s.w. dazuschreiben

wie kommst du da drauf das du 6-9 Module brauchst pro m² ?

schau mal hier
http://www.growandstyle.de/shop/artikel_solo.php?bestellnr=M30SAN&catid=1061&uID=451795580

Technische Details:

Leistungsaufnahme: 27,5 Watt Spannung: 100-240V
Leistungsfaktor: 0,95 Max. Eingangsstrom: 0,34 Ampere
Betriebsstrom: 0,5 Ampere

Lichtspektrum: 400nm bis 760nm Abstrahlwinkel: 90 Grad
Kühlung: passiv
Emissionswellenlängenbereich: 400 – 760nm PPF (400-700nm): 52µmol/s
Moduleffizienz: 2,1µmol/s/W Systemeffizienz:2 µmol/s/W
ext. PPF (400-750nm): 53,7 µmol/s Photonenanteil: 400-500nm 8 %
Photonenanteil: 500-600nm 25 % Photonenanteil: 600-700nm 67 %
Abstrahlwinkel: 90° x-Farbraumkoordinate: 0,48
y-Farbraumkoordinate: 0,37 AC-Kabellänge: 1,5m
DC-Kabellänge: 3m Schutzklasse: IP20
zul. Umgebungstemperatur: 5 - 40 Grad Celsius
max. relative Luftfeuchtigkeit: 80% Masse: 148x50x56mm
Gewicht: 800 Gramm
Das M30 Modul ist die einzige LED Lampe auf dem Markt die mit Osram Chips der ersten Sortierung gebaut wird und das komplett in Europa.
Verbaute LEDs:
Insgesamt 20 LED mit 500mA
19 LED von OSRAM basierend auf der Oslon SSL Plattform
1 LED von LEDengin Verhältnis der LEDs:
2x weiß - 6000K 6x Sonderweiß
3x Amber - 620nm 3x Rot - 630nm
5x Hyper Red - 660nm 1x Far Red - 730nm
Empfohlene Anzahl an M30 Modulen je Fläche:
Kulturfläche Wachstum und Haltung von Mutterpflanzen:
50x50cm - 1 bis 3
80x80cm - 1 bis 5
100x100cm - 1 bis 6
Kulturfläche Blüte bei Nutzpflanzen:
50x50cm - 3 bis 4
80x80cm - 4 bis 9
100x100cm - 6 bis 12
Kulturfläche Blüte bei Zierpflanzen:
50x50cm - 2 bis 3
80x80cm - 3 bis 6
100x100cm - 6 bis 9
Kulturfläche Überwinterung:
50x50cm - 1 bis 2
80x80cm - 1 bis 3
100x100cm - 1 bis 5
Bei 100 x 100 werde ich 6 Module testen

3 Like

hier mal 2 fotos vom modul im on zustand
Lichtkegel


von serite

1 Like

Hi,
bei 6 Teilen legst du dann aber auch knapp 900 € hin…bei der Summe, wäre das Teil von SilentEnemy ( KIND K5 750 ) für mich als Alternative interessant!

Hab von diesen Teilen hier eigentlich nur gutes gehört/gelesen HansPanel 150 Watt, ne Ausleuchtung von 80*100 und ca. 300 € .

2 Like

Jo das hanspanel sieht auch nicht schlecht aus werde es mir mal genauer unter die lupe nehmen danke

Ja und das kind hat ja nun mal auch einen hohen preis und die wattzahl ist auch nicht so prikelnd aber der hans interessiert mich

Wieviel Verwertbares Licht erzeugen denn die LED´s eigentlich?
Das was eine Lampe an Leistung bringt ist ja nicht das was die Pflanze davon verwerten kann.
"Das für Pflanzen verwertbare Licht hat eine Wellenlänge zwischen 400 und
700nm. Licht in diesem Bereich bezeichnet man auch als photosynthetisch
wirksame Bestrahlung (engl. PAR = Photosynthetically Active Radiation).

Photobiologen haben die Einheit PAR-Watt entwickelt und eingeführt, um
die Lichenergie bestimmen zu können, die eine Pflanze wirklich für ihre
Vegetation braucht. Dank der PAR-Watt Einheit ist es möglich eine
objektive Messung der durch die Pflanze tatsächlich absorbierten
Lichtenergie zu bestimmen.

Ein gutes Beispiel aus der Praxis sollen das Verständnis für die
Tatsächlich aufgenommene Energie durch Licht einer Pflanze
verdeutlichen:

400 Watt Glühbirne = 24 PAR-Watt (24 Watt, die für die Pflanze nutzbar sind)
400 Watt Halogen-Metalldampflampe = 160 PAR-Watt
400 Watt Natriumdampflampe = 130 PAR-Watt"

"Neben einer Farbtemperatur von 6500 Kelvin für die Wachstumsphase und
3500 Kelvin während der Blühphase ist die Lumen Zahl entscheident. Hier
gilt: Für die Wachstumsperiode 20.000 Lumen, während der Blühperiode ab
50.000 Lumen je m² Anbaufläche.

Also wieviel PAR-Watt hat LED? Hat jemand darüber Infos?
Und wieviel Lumen schaffen LED´s?

1 Like

da mein englisch nicht wirklich gut ist, poste ich einfach mal die original-specs der KIND-serie

€: ich muss meine angabe zur temepratur auch noch mal korrigieren, nachdem ich den blauanteil wieder auf 80% angehoben habe, wird die lampe auch mal bis zu 45° heiss

aber sehr interessant wie man das blütenwachstum dadurch anregen bzw stoppen kann

1 Like

Hallo ihr lieben, ich benutze ein 300w vollspecktrum LED panel und bin damit sehr zufrieden ich bin jetzt in der Letzt Blüte Woche und die crystale auf den buds sind der Wahnsinn das ist übrigens mein erster grow
Da habe ich das panel gekauft: http://www.ebay.de/itm/300W-LED-Grow-light-Licht-Full-Spectrum-Panel-fuer-Medical-Blumen-Pflanzen-Indoor-/171403176817?

1 Like

@SilentEnemy sieht ziemlich gut aus. Zumindest die PAR werte. Par-Watt hab ich leider nix gefunden - also ist leider nicht sicher, wieviel vom Licht die mädels verwerten können…
Hab dort im Video zu dem Gerät das hier gefunden:

Wären die dinger nicht noch so krass teuer, wäre es wirklich Interessant.

@Anschi
dieses panel habe ich auch 2 mal, ich nutze es nur noch fürs mutti/stecklings/anzuchtzelt mit einem billigen 15w blau-panel, denn in meinem blüten zelt hat es nicht genug ausgeleuchtet und die mädels haben sehr extrem gespargelt (ich verstehe auch nicht, wie 300w rauskommen können, wenn nur 100w verbraucht werden. vermutlich sind das alte restposten-LED´s die hochgedreht wurden, kp wie lange die halten)
auf dieser seite gibt es noch einige sehr gute grow-LED´s teilweise sogar 10w LED´s, aber leider sitzen die in USA, porto sehr hoch, anfangs haben die gar nicht nach EU verschifft

diese hier scheinen noch recht gut zu sein, nicht ganz so teuer, und sie haben ein lager in england…

Was haltet ihr davon…

Hi,
Chinaware ist meiner Meinung nach immer ne Wundertüte! Wie ist denn die Ausleuchtung von dem Teil, find da nix! Was hast du vor, wieviel Platz, Pflanzen etc…
Hier wurde drüber geredet, hab es aber nur überflogen…https://www.grower.ch/forum/threads/150-watt-marshydro-lampe-growbericht-unter-2x200w-led.79965/
Generell würde ich, nur schon growgetestete LED`s kaufen…ansonsten kann man schnell Geld vernichten :wink:

Für höchstens 3 Pflanzen zum Anfang der Vegi - oder zur Anzucht von Steckis passts vllt.
nur “Helligkeit: 7300 Lumen” ist schon sehr wenig Power. Für mehr als das oben genannte würd ichs net nehmen, außer es ist dir egal das der Ertrag sehr gering ausfallen wird :smile:

Und zur “Chinaware” - im endeffekt kommt es fast alles aus China. Auch wenns ne Deutsche Firma verkauft, die macht nur Ihr eigenes Label drauf und verkauft es doppelt so teuer weiter :wink:
Hab da mal in China direkt beim Hersteller sowas ähnliches bezogen und hatte da meine Kontakte :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like