2. Erster Grow: Indoor, 4 Sorten von Dutch Passion & Greenception GC4 LED

Hallo zusammen,

nachdem ich es beim ersten Mal durch das Gießen versaut hab, (mehr dazu hier: Erster Grow: Indoor, 4 Sorten von Dutch Passion & Greenception GC4 LED ) bin ich nun am zweiten Versuch.

Seeds:

Gegrowed werden Orange Bud & Dutch Poision von Dutch Passion Beide feminisiert und Sativa-Dominant, dazu 2 Indica-Samen, die gute alte White Widow & Jorge’s Diamond.

Setup:

Indoor mit Homebox Q80 80x80x180
Growmedium: Frux bio Kräuter & Aussaaterde & BioBizz Light Mix
Dünger: BioBizz Bio Bloom & Grow
Bewässerung: Leitungswasser, bisher nach Gefühl. EC-Wert ist 0,42
Beleuchtung: Greenception GC-4 LED
Belüftung: Ventilution Mixed In-Line Lüfter mit 220 / 280 m³/h, Ø 125 mm; Läuft ca. alle 120 Minuten für 30 Minuten

Heute habe ich die Vier eingesetzt. Dieses Mal habe ich keine Jiffys genommen, sondern kleine Töpfe.

Auf dass es dieses Mal besser funktioniert! :grin: Bin grad ziemlich high, ich weiß nicht ob mein Satzbau sowas vermuten lässt.

Grüße,
ein Hänfling

4 Like

Hallo zusammen,

die 4 stehen seit gestern Abend unterm Licht.

weiß jemand, was das da an dem Blatt ist?

Ansonsten stehen die jetzt mit dem Abstand unter dem Licht und sehen eigentlich ganz gut aus, würde ich sagen. Der Stengel ist etwas gebogen, da hatte ich wohl etwas zu viel Ventilator an. Habe ich nun reduziert.

Ich finde es sieht aus wie angefressen?! Kann da irgendein Tierchen rangekommen sein? Ist aber eh nur ein Keimblättchen, das heißt es ist eigentlich nicht schlimm…

1 Like

Finde ich auch. Sieht auch ein bisschen verbrannt aus, aber da ist definitiv kein Kontakt zu hohen Temperaturen drangewesen. Die Stelle hat sich auch nicht vergrößert und alle 4 entwickeln sich ganz gut, denke ich :slight_smile: Also ich weiß nicht was es war, aber scheint echt nicht schlimm zu sein. Danke dir

2 Like

Sehen ja ganz gut aus. Mittlerweile sollte die doch schon relativ zugelegt haben oder?

Danke dir. Leider nicht. Ich hatte ein paar Probleme mit den kleinen, siehe hier: 10 Tage alte Pflanzen hängen im Topf + angefressenes Blatt

Naja, deshalb habe ich vorgestern umgetopft. Sie sind zwar gewachsen, aber nicht viel:

Wird bestimmt noch :slight_smile:

Hallo zusammen,

mittlerweile sind meine Pflanzen schon sehr weit. Wochenlang gabs nicht den Hauch eines Problems und nun plötzlich diese Blattfärbungen:

(upload://nAEpVLHH96pC41aRE9Jlx5n9bru.jpeg)

So sehen die Trichome bei der bisher reifsten Pflanze aus:

![4|400x300]

Weiß jemand spontan, was das ist?

Ergebnis:

White Widow: 21,25
Jorges Diamond: 24,8
Orange Bud: 16,4
Durban Poison: 21,4

Alles water cured. Bei normalem Curing wären es wohl so 10% mehr gewesen. Bin grundsätzlich zufrieden, wobei Orange Bud und Durban Poison vllt etwas zu früh geerntet wurden, im Volcano bringen die nicht soo viel. Zumindest schaffe ich damit nur einen Durchgang.

Für’s erste Mal sehr zufrieden. Da haben wir lange was von

3 Like

Ist doch ein prima Ergebnis! :grinning:

1 Like

Bin auch zufrieden :smiley: Beim nächsten Mal stelle ich aber nur 3 Pflanzen rein. Mit 4en war es mir da drin zu eng

1 Like

Am Anfang sind weniger Pflanzen sowieso besser.
Später ist es Geschmackssache und die Frage was dir Effizienz bedeutet.
Ich growe lieber wenige große Pflanzen mit passenden Schuhen.

2 Like