Indoor (Mars Reflector 48)

amnesia-haze
lemon-shining-silver-haze
royal-gorilla
haze-berry

#62

Sehen alle prächtig aus.


#63

Stehen echt schön im Saft deine Damen !! :sunglasses:


#64

@Vincent_van_Grow danke für die Bearbeitung.:clap:


#65

Gießen ist angesagt!
Blüte-Tag 43, die 6. Woche der Blütezeit ist beendet. Die Damen haben heute zum 9. mal Dünger in der Blütezeit bekommen.

Wie folgt haben die Damen heute Dünger bekommen:

2,0ml Biobizz Grow / 2L
8,0ml Biobizz Bloom / 2L
8,0ml Biobizz Top Max / 2L

pH- Wert liegt bei 6,4 - 6,6
Wassertemperatur beträgt 20 - 22 Grad
Luftfeuchtigkeit in der Growbox: 50% - 55%
Abstand von Led zur Pflanzenspitze: 16 - 18cm

Wunderschön wie die Headbuds zunehmen und der Geruch intensiver wird.

Schaun wir uns die Damen mal genauer an:

Lemon Shining Silver Haze

Amnesia Haze

Haze Berry

Royal Gorilla

Gruppenbild: Untere Bereich der Damen

Gruppenbild: Obere Hälfte der Damen

Alles soweit sogut. Läuft ohne Mängel. Bis zum nächsten mal, Sir_33 :v:


#66

Sehen doch sehr sehr schön aus :heart:


#67

Ich weis nicht ob es am Licht liegt aber die Blätter sehen durch die Bank sehr dunkelgrün aus. Im Verlauf deiner Bilder zumindest wirken die Blätter zunehmend dunkelgrüner.
Scheint wie ein ordentlicher Stickstoffüberschuss. Ich würde mal 2 Wochen mit dem BB-Grow pausieren.


#68

Ich denke das kommt vom Licht. Denn die Blätter haben weder an den Blättern noch die Pflanze selbst zeigt keine Mängel oder ähnliches. Aber ich werde dein Ratschlag zu Herzen nehmen und beim nächsten Gießen kein Biobizz Grow benutzen.


#69

Hi,
ich würde weiter nach Schema fahren. Durch den Organischen Grow stehen die quasi in einer Art " SuperSoil" und nach meinen Erfahrungen kriegste die nur sehr schwer zum “herbsteln”. Das sagt man einen organischen Grow nach, dass das Angebot bis zum Schluß gerne größer ist als das was sie braucht. Also mehr oder weniger man grün erntet. 2 Wochen vor der Ernte (Schema) mit dem düngen aufhören, ca 24-48 Std. dunkel stehen lassen und dann umsemmeln. Dann wird das auch schmecken :slight_smile:


#70

Das meine ich aber auch (nur kenne ich mich im Bereich des Bio-Grows nicht so aus) :wink:


#71

Was meinst du genau mit Super soil? Google spuckt alles nur in English? Ist das das selbst mischen von Erde ?


#72

Bis dahin hab ich noch knapp 4 Wochen :wink: aber 2 Tage dunkelstellen werd ich machen


#73

Wenn ich hier lese, trotzdem weiter düngen, besteht da nicht die Gefahr das demnächst eine kritische Grenze erreicht ist aufgrund von N-Überschuss? Ich hatte das im ersten Grow und mir wurde geraten den Growdünger zu reduzieren was ich auch gemacht habe. Trotzdem waren die Damen bis zur Ernte satt grün und kaum zum Herbsteln zu bewegen.
Dementsprechend brauchte ich lange in der Reifung bis Geschmack kam.


#74

Wie lange hat’s gedauert bis deine reif waren? Geschmacklich meine ich jetzt


#75

Mahlzeit. SuperSoil ist für mich Erde, die vor Mikroorganismen wimmelt :slight_smile: Eigentlich viel zu schade um diese nach dem Grow zu entsorgen!

Wie gesagt, beim organischen Grow ernte ich auch meist “satt grün”. Um den Nitratlevel und die Kohlenhydrate bei der Ernte niedrig zu halten, lass ich die bis zu 48 Stunden im Dunkeln stehen. Bei Licht bildet sich durch die Photosynthese Kohlenhydrate, die die Pflanze einlagert, in der Dunkelphase werden diese dann abgebaut. Durch die verlängerte Dunkelphase soll sie sich an die eingelagerten Kohlenhydrate bedienen und abbauen. Einige stellen sie nach dem umsemmeln noch in destilliertes Wasser ala Schnittblumen, um den Prozess noch zu optimieren. Mit dieser Methode fahre ich ganz gut, geschmacklich passt das dann so bei mir. Gelesen hatte ich das damals bei den Schweizern und für sinnig empfunden. Ich zitiere mal einen Part daraus…

Vereinfacht ausgedrückt produziert die Pflanze während der Lichtphase mit Hilfe der Photosynthese organische Verbindungen, hauptsächlich Kohlenhydrate, was nix anderes sind als Polysaccharide, also langkettiger Zucker. Wem schon mal beim Karamell machen aus Versehen der Zucker angebrannt ist weiss wie das stinkt, entsprechend beeinflusst ein hoher Zucker- bzw. Kohlenhydratgehalt auch den Geschmack des Joints negativ.
Nachts steht die Photosynthese als Energiequelle nicht mehr zur Verfügung, deswegen kehrt sich der Prozess um, Zucker wird mit Hilfe von Sauerstoff zu CO2 und Wasser oxidiert, die dabei freiwerdende Energie nutzt die Pflanze um die lebenserhaltenden Prozesse am Laufen zu halten.

Wir kennen den Effekt auch vom Curing: Der Geschmack wird besser weil nicht nur der Porphyrin-Ring des Chlorophylls denaturiert, sondern bei langer Lagerung auch die Cellulose abgebaut wird, was wiederum nix anderes als ein Polysaccharid und somit ein langkettiger Zucker ist.

Kurz: Wenig Zucker bzw. Kohlenhydrate + wenig Chlorophyll + wenig Cellulose = besser Geschmack*


#76

Ich danke dir für die ausführliche Formulierung. Jetzt hab ich wieder ein Thema womit ich mich befassen kann. Danke


#77

Nach dem trocknen gute 3 Wochen, da hat man auch noch gut verfolgen können wie die Farbe von dunkelgrün zu grau-grün wechselte.


#78

Blüte-Tag 49

Wie bisher läuft alles prima. Hab heute festgestellt, dass ein Sonnensegel von der Royal Gorilla Verbrennungen aufweist. Zum Glück ist das die kleinste, sodass ich einfach 2 Bücher weggenommen habe damit sowas nicht nochmal passiert.

Gegossen wurden die Damen wie letztes Mal:

2,0ml Biobizz Grow / 2L
8,0ml Biobizz Bloom / 2L
8,0ml Biobizz Top Max / 2L

Wassertemperatur liegt bei 20-22 Grad.
Abstand der LED zur Pflanzenspitze: 18-20cm
Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Box:
20-22 Grad bei Licht an(15-18 Grad Licht aus)
Luftfeuchtigkeit 50% - 58%

Ansonsten gibt es nichts Neues, schaut sie euch an, die Prachtstücke :blush:

Lemon Shining Silver Haze

Hier hab ich ein Blatt von der Mitte der Pflanze entnommen um mal nach den Trichomen zu schauen.

Amnesia Haze

Haze Berry

Royal Gorilla

Bei der Gorilla hab ich ebenfalls ein Stück vom Blatt getrennt, um nach den Trichomen zu schauen.

Zeit für ein Gruppenbild

Bis zum nächsten mal, euer Sir_33 :v:


#79

Blüte-Tag 55

Langsam aber sicher nähern wir uns dem Ende zu.
Laut Breeder-Angaben benötigen die Haze Damen im Durchschnitt 65Tage.
Ich rechne aber noch mit 3-4 Wochen!

Bis auf, dass die Royal Gorilla leichte Verbrennungen hatte, ist alles tip top. Habe heute noch ein zweiten schwenkbaren Ventilator ins Zelt gehangen.

Die Damen haben heute das letzte mal Dünger erhalten:
2,0ml Biobizz Grow / 2L
8,0ml Biobizz Bloom / 2L
8,0ml Biobizz Top Max / 2L

Wassertemperatur liegt bei 20 - 22 Grad Celsius
Abstand der LED zur Pflanzenspitze: 18 - 20cm
Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Box:
18 - 20 Grad bei Licht an(13-15Grad Licht aus)
Die Feuchtigkeit liegt bei 48% - 58%

Habe heute versucht, mir die Trichome genauer anzuschauen. Etwas schwierig aber man kann etwas erkennen.

Kommen wir zu den Lady‘s:

Lemon Shining Silver Haze

Amnesia Haze

Haze Berry

Royal Gorilla

Zu guter Letzt noch die Gruppenbilder:

Für Fragen oder Besserungsvorschläge bin ich gerne bereit. Bis zum nächsten mal, euer _Sir_33_✌️


#80

Wenn du noch mit 3 Wochen rechnest würde ich das Düngen noch eine Woche lang fortsetzen, zumindest den Bloom und Top Max.


#81

Dann muss ich echt nochmal los Dünger kaufen! 250ml sind sogut wie aufgebraucht. Für 1-2 Pflanzen würd es noch reichen!