Mein erster Grow (120x120, ScroG, 4x Mars Hydro TS600, Super Skunk, Purple Bud, Afghani #1, The Church)

Hi.

nun habe ich es nach Jahren endlich mal geschafft einen eigenen Grow aufzusetzen. Die Pflanzen sind nun kurz davor, dass ich sie in die Blüte schicke und ich hab ihn den letzten Wochen einiges nützliches gebaut um meine Growbox aufzuwerten. Ich interessiere mich ebenso sehr für Home Automation, so dass ich auf lange Sicht gerne meinen kompletten Grow “von aussen” überwachen kann. Dieses Vorhaben steckt aber aus Geldgründen noch in den Kinderschuhen. ich habe auch vor Kurzem angefangen ein altes MAC PRO G5 Gehäuse zu einer Micro Grow Box umzubauen. Dazu werde ich ebenfalls in Kürze einen Thread aufmachen.

Nun aber zu meinem ersten Grow:

Ich habe ein Hauptzelt in dem ich Photos stehen habe (siehe unten), dazu habe ich noch ein kleines 60x60 in dem ich parallel einen perpetual Grow mit Autos aufgesetzt habe. Dazu aber irgendwann mal später mehr. :wink:

Strains:

  • 3x Super Skunk, White Label (SensiSeeds)
  • 3x Afghani #1, Sensi Seeds
  • 3x Purple Bud, White Label (SensiSeeds)
  • 1x The Church (Green House Seed Company) (ist etwa 2 Wochen später noch dazugekommen)

Raum:

  • 1x 120x120

Licht:

  • 4x Mars Hydro TS600 an analoger Zeitschaltuhr (18/6)

*update 15.4.20: nun mit VocoLink Smart Steckdose, siehe: Mein erster Grow (120x120, ScroG, 4x Mars Hydro TS600, Super Skunk, Purple Bud, Afghani #1, The Church)

:

  • ich hab ich gegen eine “grosse” LED entschieden, da ich so wesentlich flexibler bin was die optimale Ausleuchtung angeht. (Hat jemand dazu Erfahrungen, also mehrere kleine vs. eine grosse Lampe?)

Luft:

  • 2x Garden Pro Mini Fan, laufen durchgehend und sind mit Manfrotto Magic Arms befestigt.
  • 1x Prima Klima 220/360, läuft alle 20 Minuten für 5 Minuten auf Stufe 1 (220), gesteuert über eine Smart Home Steckdose per App automatisiert ( Da musste ich lange probieren bis ich das perfekte Timing für das Ziel-Klima (20/5) rausgefunden hatte….läuft im Moment ganz gut so bei der aktuellen Aussentemperatur und Phase der Pflanzen.

Überwachung/Messung:

  • Kamera: Altes iPhone mit App (wird irgendwann durch kleine WebCam/GoPro ersetzt)
  • Temperatur: Garden HighPro Hygrometer, Philipps Hue Motion Sensor (kann auch Temperatur messen!)
  • PH: Amazon günstiger PH Tester
  • Homebridge und Home Assistant auf nem Mac um Temperatur Kurven der Sensoren etc auszuwerten.
  • ….

Pötte:

  1. Start in 15x15cm eckig
  2. Jetzt in 8l Root Pouch (finale Heimat)

Training:

Anmerkung: Mein erster Grow :wink: , ich habe also in den ersten Monaten einfach mal diverse Techniken probiert um die Auswirkungen zu sehen. Das war mega hilfreich und hat mich bereits bei meinem ersten Grow richtig weitergebracht. Vor allem die Fehler die ich gemacht habe waren extrem lehrreich. Ich habe die Pflanzen ziemlich klein gehalten mit LST, dann mich aber doch für ein ScroG entschieden. Nun hab ich sau-wenig Platz zwischen Topf und Netz…ist eng, geht aber. Beim nächsten Mal würde ich das aber von vornherein anders machen……:wink:

  • LST
  • Topping
  • Fimming
  • Scrog
  • Defoliation
  • später: Lollipopping, evtl Supercropping

Medium:

  • Erde (angefangen mit Plagron GrowMix, umgetopft dann in Canna Terra Professional)

Dünger:

  • angefangen mit Resten von HESI, dann nach Umtopfen umgestellt auf BioBizz

Klima

  • Hell-Phase, 26-28°C, 40-60% RLF

  • Dunkel-Phase, 18-20°C, 40-60% RLF

Wasser:

PH reguliertes Leitungswasser (haben hier sehr gutes Wasser) zwischen 6 und 6.8
BioBizz Schema, nach Bedarf leicht angepasst

Sonstiges :

  • Ich hab mir eine Art Drainage Tisch selbst gebaut um einfach mit Drain giessen zu können, da ich die Pötte durch das Score nicht mehr bewegen kann (ja ich weiss, ziemlich eng :wink: )

  • Ich habe mir auch eine praktische Google Form gebaut, die ich als Self-made Growjournal nutze. Dazu auch in einem separaten Thread mehr, wenn meine Zeit es zulässt.

Ok, das war es erstmal, ich werde hier weitere Bilder hochladen und bin extrem gespannt auf Euer Feedback und was ihr so von meinem Grow haltet. Habt Nachsicht, es ist mein erster :slight_smile:

Hier ein Bild meines Setups. Ich befinde mich heute in VT39, gehe vorraussichltich in 1-2 Wochen in die Blüte.

Hier noch ein Bild vor dem ScroG und Einbau des neuen Bodens:

Peace, Eure growtesque

19 Like

Mächtiges Setup! Man sieht die Mühe im Growreport und genau das richtige Stadium, wenn es spannend wird! :eyes:

4 Like

:pushpin:

Geilomatico -
… da setze ich mich doch mal mit dazu und schaue mir das an. :wink:

2 Like

Hi. Hast du dir ein Stück weit selbst erklärt…mehrere Lampen leuchten die Bude homogener aus als eine Einzelne. Deshalb werden auch gerne Stripes verbaut, da damit die Fläche gleichmäßig beleuchtet werden kann.

Das würde ich genau andersrum machen, die Abluft 24/7 und die Umluft in Intervalle…

Hey. Das ist interessant! Danke für den Tipp. Wenn die Abluft bei mir non–stop läuft wird es leider sehr kühl im Zelt. ich hatte angepeilt idealerweise Tags bei 26-28° zu halten und Nachts ca. 8° kühler zu werden, damit die Purple Buds auch hoffentlich schön purple werden :slight_smile:

Die Umluft ändert nicht wirklich was an der Temperatur, die verwirbelt ja nur. Ich hab unten im Zelt immer so ca. 24°, im Canopy ca. 26/27! und im Dach ca. 29/30°

Hm. ich glaub ich probier es mal morgen einen ganzen Tag lang andersrum um zu sehen was passiert.

Das letzte Mal als ich die Abluft non.stop anhatte hat das zelt leider auf ca. 20° runtergekühlt, allerdings hatte ich da nur 2x MH TS600 und eine Garpsen 600W drin.

Vielen Dank für den Hinweis, ich berichte!

20° sind doch vollkommen ok und da es eher wärmer als kälter wird, auch ein Stück weit alternativlos :wink: Die stehen aber auch grundsätzlich auf Frischluft…

Da hast du natürlich recht. Bei 20 grad tags wird es nur schwierig nachts 8grad runterzugehen für die Farbe :slight_smile:

Ich werde die Abluft die Tage mal durchlaufen lassen und schauen wie ich mit den anderen Komponenten oder anderen Intervallen meine wunschgemäßerer hinkriege. Dank dir.

P.S: Wie geil ist bitte dieses Forum???

2 Like

Grüß dich und herzlich willkommen.
Bin auch Anfänger und hab LST, Scrog und Topping gemacht :slight_smile: Bzw, bin voll dabei.
Ich schau mal zu und verfolge den Bericht :slight_smile: Viel Erfolg.

1 Like

Um Missverständnissen auszuräumen, ich bin von 20° Grad in der Dunkelphase ausgegangen :upside_down_face: Wenn dir die Abluft bei Beleuchtung die Temps auf 20° Grad senkt, würde ich mich mal schlau lesen bezüglich Abluft dimmen, Stufentrafo etc.

1 Like

High! :v:
Vorab erstmal ein kleines Lob. Schaut gut aus. Nettes Setup, schöne Präsentation, etc. pp. :smile:

Der nächtliche Temperaturabfall ist m.M.n erst ab ca der Hälfte der Blütezeit wichtig.

Grüße :v:

2 Like

Dank dir! Sehr schön, so tolles Feedback zu hören. Interessant deine Meinung zur Farbe. Merci

1 Like

Mache ich! Mir ist grad nicht klar ob meine Abluft dimmbar ist. Werde ich mal checken. Danke!

Danke und Viel Erfolg! Ist dein grow hier auch drin?

ist er: Critical Orange Punch unter MarsHydro1000TS, in BioBizz Erde

Schau gerne rein, hatte 1-2 Probleme die gelöst werden konnten :slight_smile:

1 Like

Ach cool! Über den bin ich eh schon gestolpert. Da sind wir ja wirklich fast in der selben Periode grad…ist abonniert. Sieht super aus.

Sieht echt cool aus dein Setup, da nehm ich gern Platz weiter so :slight_smile: :heart_eyes:!

1 Like

Interessante Story bin dabei​:muscle::muscle:

1 Like

Herzlich willkommen :star_struck: Bin voll gespannt dabei :ok_hand:t4:

1 Like

sieht gut aus und Du hast nen Powermac G5? das waren geile Teile :slight_smile:
werd mir Deinen Growreport anschauen :slight_smile: und dabei Chips fressen und den Boden vollkruemeln :slight_smile: und herzlich willkommen hier :slight_smile:

1 Like

Ja. Die Dinger waren einfach der Hammer.

Hab bislang nur das Innenleben ausgeräumt und ein bisschen Innenausbau mit Holz gemacht. Ich schau mal ob ich es schaffen die Tage damit einen neuen thread zu öffnen.

Danke!