SAMMELTHEMA: Anfängerfragen bitte hier stellen! (Teil 4)

Für mich ist growen genauso wie alles rund um Weed einfach furchtbar entspannend und ich zelebriere dies auch zudem echter Genuss Kiffer geworden :joy:
Den Too vorbereiten, die perfekte Mulde wenn die Pflanze schön passend reinpasst- das freut mich immer und wenn sie dann noch 0 Stress zeigt und das neue Bett einfach gut annimmt :smiling_face_with_three_hearts:

4 „Gefällt mir“

…wie 1 Tinder-Date sozusagen! :revolving_hearts: :smirk:

6 „Gefällt mir“

Djangooo… :rofl::thinking:🫣 ernsthaft? :laughing:

6 „Gefällt mir“

Oh, habe laut gedacht… :eyes: ja ok ich geh ja schon :walking_man:

Wetten, ich war nicht der einzige!? :thought_balloon: :smiley:

4 „Gefällt mir“

tinder GIF
:rofl: :rofl:

4 „Gefällt mir“

Hi @Shiba ,

Blähton mache ich immer in den Endtopf, weil ich dann auch die Option habe von unten zu giessen. Grundsätzlich ist eine Schicht Blähton nicht verkehrt.

dazu noch als Tipp:

Mach einfach vorsichtig.
Ich topfe auch recht gerne um, wenn man es stressfrei macht wie möglich, ist es für die Pflanzen perfekt

Viel Erfolg.

3 „Gefällt mir“

immerhin einer… dachte, das Brett geht viral!11 n@j@ :pensive:

3 „Gefällt mir“

Sehr geil, werde ich auf jeden Fall so machen bis auf das mit der Diagonalen weil der Zwischentopf rund ist. Den Blähton spare ich mir dann auch noch für die großen Endtöpfe auf und eine Feinstrumpfhose werde ich mir dann auch von meiner Freundin stibitzen. :face_with_hand_over_mouth:

Vielen Dank! (again)

2 „Gefällt mir“

Ohhh das mit den Strumpfhosen könnte ein scheidungsgrund geben.

Sugar Baby Bdsm GIF by STAGEWOLF
Meist sind die heilig

Nim lieber diese fligengitter aus dem 1€ laden u schneide sie passend

Ach ja… Mach es nicht wie ich u vergesse es beim nächsten umtopfen :roll_eyes::smirk: und wundern warum die Blume so verhalten wachste :grimacing:

3 „Gefällt mir“

Hey, ich bins mal wieder.

Nachdem ich erst recht spät erkannt habe, dass eine meiner drei Pflanzen getwittert ist und ich auch bei der zweiten Kmintz fragwürdige Teile gefundenen hab, sind die beiden vor ein paar Tagen entfernt worden. Die verbleibende Critical sieht an sich gut aus, allerdings färben sich jetzt schon, kurz vor Beginn der 3. Blütewoche, die Stigmen an den Spitzen braun/rötlich.
Ich habe gelesen, dass dies auch ein Anzeichen für eine Bestäubung sein kann, was ja nach den anderen Vorfällen auch nicht verwunderlich wäre.

Ich bin unentschlossen, ob ich sie noch weiter behalte, oder einfach einen Neustart wage.
Eventuell könnt ihr mir ja mit der Entscheidung etwas weiterhelfen.

Liebe Grüße



Also ganz unabhängig von den Stigmen, da ich kA davon habe;

ist die Pflanze denn ansonsten so groß wie du’s gern hättest? Is halt schon ne große Platz- und Energieverschwendung, eine Pflanze statt drei zu halten.
Alleine deshalb würd ich wohl neu anfangen.

  • Vor allem wenns unsicher is, ob die es überhaupt schafft!

Grüße

1 „Gefällt mir“

die werden auch braun wenn du sie ausversehen berührst das kann viele Ursachen haben.
Also ich sehe auf die schnelle nichts merkwürdiges.

Gruss

5 „Gefällt mir“

Weiter wachsen lassen und beobachten, die is doch schon BW3, da würde ich weitermachen…

5 „Gefällt mir“

Moinsen, habe hier 3 Autos, eine davon zeigt komisches Wachstum und Flecken auf den Blättern. Kann das Genetik sein oder doch was anderes?
Blackberry Kush Auto
10 Tage seit Keimung, gekeimt im Endtopf
10 Liter Töpfe / ca. 60% BioBizz Light, 20% Anzuchterde, 20% Erde vom letzten Grow
Habe die Töpfe am Anfang einmal durchgegossen, gestern (vllt ein bisschen zu früh) haben die Ladys nochmal knapp 3 Liter pro Kopf bekommen. Darin war 0,5 ml Biobizz Grow auf den Liter, ein wenig Calmag, ein wenig RootJuice. PH Wert aus dem Wasserhahn 7,5.
Licht Mars Hydro 1000, Abstand 40 cm, 100% Leistung, 19/5.
Lufftfeuchtigkeit zwischen 45 und 55%
Temperatur zwischen 25 und 30 Grad, die Sorte sollte Hitze aber gut abkönnen, genau dafür wurde sie ausgesucht :fire:
Schon die ersten Blätter der besagten Pflanze sahen komisch aus, jetzt hats aber Ausmaße angenommen, wo ich mal lieber bei euch Profis nachfrage =) Die Flecken sind in echt stärker, als es hier auf dem Bild rüberkommen.
Das Problemkind:


Die beiden Anderen:


Mfg

Das ist nicht so schlimm. Die Flecken verwachsen sich wieder, würde jetzt einfach erst mal beobachten. Zu dem krüppeligen wuchs kann ich leider nichts sagen, sie wird aber bestimmt ne super schöne am Ende. :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Denke, das dürfte sich verwachsen. Hatte ich auch schon, hat man später nichts mehr von gesehen.

Das find ich perönlich bissi zu viel mit 100%.

LG

4 „Gefällt mir“

Hallo liebe Freunde des grünen Daumens,

ich habe vor wenigen Tagen meinen ersten Grow angefangen. Viel Vorerfahrung gibt es nicht: Ich habe natürlich den Guide für Anfänger und hier und da ein bisschen was gelesen.

Bisher bin ich eigentlich ganz zufrieden, aber je mehr ich mich jetzt noch einlese, desto mehr Anfängerfehler haben sich wohl trotzdem eingeschlichen. Darum hier einige Fragen und Probleme, bei denen ihr mir sicher helfen könnt.

Equipment:

Growbox Komplettset Homebox 60x60x160 cm von Growland
Biobizz Allmix
Biobizz Starters Pack für biologischen Anbau
4in1 pH Bodenmessgerät


Seeds (von dutch passion):

3x Skywalker Auto
1x Euforia Auto (gab es gratis dazu, wird deshalb aber nicht weniger geliebt)

Wir befinden uns heute an Tag 8 nach dem Sameneinpflanzen (wie im Guide empfohlen bei Autos direkt im Endtopf). An Tag -1 habe ich in jeden 7 L-Topf etwa 6 L Erde gefüllt und circa 10 L Wasser auf die vier Töpfe verteilt. Hier wohl Fehler 1: Zu wenig Geduld zwischen Vorwässern und Samenpflanzen?

Keimlinge waren zwischen dem 3. und 4. Tag zu sehen und sie wachsen alle relativ gut im Gleichschritt Sie kriegen gerade ihre 3. und 4. Nicht-Keimblätter. Seit Tag 5 dünge ich mit Root Juice und Bio Heaven, jeweils 50% nach Schema. Sollte beim Allmix aber ja eigentlich erstmal gar nicht notwendig sein?
Als absoluter Anfänger bin ich mit den 3 Skywalker-Pflanzen ganz zufrieden. Nur die gelben Flecken auf der Euforia machen mir etwas Sorgen. Hoffe, die kommen nur mit Fotos überhaupt rüber. Könnte das auch eine Eigenart der Art sein? Die Pflanzen haben eigentlich alle dieselben Bedingungen

Das Wässern mache ich wohl noch absolut falsch, bräuchte aber Hilfe, um auf das Drittelschema zu wechseln:
Bisher gieße ich jeden Morgen zu Beginn der Beleuchtungszeit 250 ml pro Pflanze. Die Erde oben ist dann nass (und am nächsten Morgen gerade so angetrocknet). Die tiefere Erde war auf dem Messgerät noch nie unter Wet+. Ich habe leider die Töpfe nie wirklich trocken gewogen. Kann ich einfach mal 2-3 Tage Gießpause machen, um ein Ausgangsgewicht ermitteln zu können, oder werden mir die Kleinen das nicht verzeihen?
Und direkt die nächste Frage: Wie lang sollten die Intervalle so etwa sein, wenn man im Drittelschema gießt? Sekunden, Minuten oder gar Stunden?

Noch einige lose Fragen:

Sollte bei so einem Set Up (jetzt schon) die Abluft (Garden Highpro ProFan TT Rohrventilator 2-Stufen 145/187 m³/h ø100mm) auf Stufe 2 laufen?
Weil ich den Ventilator nicht schön platziert bekomme, rotiere ich meine Pflanzen jeden Morgen, damit alle mal mehr im Wind liegen. Stresst das die Pflanzen eventuell zu sehr?
Sollte ich meine Pflanzen auf Podeste stellen, damit sie näher am Licht sind? Was wäre der perfekte Abstand?

Tausend Dank!

4 „Gefällt mir“

Herzlich willkommen bei uns im Forum @OezdemirMdB

ich versuche mal deine Fragen zu beantworten.
Aber erstmal häng mal deinen Ventilator um, an eine Zeltstange oder so. Das macht ja angst das das Teil runter fällt und auf die Pflanzen fällt.

7 „Gefällt mir“

Weil das mit dem Clip so schlecht funktioniert, kommt hier die Lösung für das Problem. :v:

https://www.growland.net/Polehanger-fuer-Umluftventilator

5 „Gefällt mir“

Erstmal sieht alles gut aus, mach dir mal keine Sorgen.
Lampe ist eine Lumatek oder, steht nicht da, aber sieht so ein bizzeli danach aus.

Schadet aber mal nicht. auch wenn der beim Allmix nicht vorgesehen ist.

Die Euforia würde ich beobachten, kann es sein das beim giessen sie ab und an bizz wasser auf die Blätter bekommen hat?
Sorgen würe ich mir mal noch nciht machen.

Joa ich würde das defintiv nicht so machen.
Ich würde die Töpfe nun mal ordentlich tauchen, abtropfen lassen wiegen.
wenn sie ca die hälfte wiegen wieder giessen bis dahin die Finger weg lassen.

Würde ich eben nicht.

Die Intervalle zwischen dem giessen, sind Tage.
Giessen am besten in Etappen, wenn du 1,5 L giessen musst z.b. dann erstmal 500 ml und ca 15 min warten und weiter gehts. dafür bekommst du dann recht schnell ein Gefühl.

Häng den Venti mal bitte um so wie @DjangoElBongo das zeigte.

Bei Fragen immer Fragen.
Schönen Sonntag

5 „Gefällt mir“