Solo Cup Challenge 16 Oz = 450ml

Ich hab gerade Lust mich mal an einem Solo Cup Grow zu versuchen.

Die Amis machen das wohl gerne mit ihren Bier Pong Bechern. Ich hab einen Plastikbecher ausgegraben mit ca 450ml Fassungsvermögen, hab 5 Drainagelöcher reingebrannt und ihn mit einer Sprühdose lackiert da er durchsichtig ist und Werbung drauf hatte.

Als Sorte hab ich noch einen einzelnen Samen der Sorte Stress Killer von RQS gehabt, der muss dafür jetzt herhalten.

Ich bin mir noch unschlüssig was ich als Medium nehmen soll, pur Coco oder doch als Mischung mit Erde. Muss ich morgen entschieden haben wenn der Samen in den Becher wandert.
Der Samen keimt für 24 Stunden im Wasserglas mit nem Tropfen Alfa Boost. Erstaunlicherweise scheint das den Samen zu gefallen, die letzten 4 haben auch nen Tropfen bekommen und waren sehr schnell gekeimt.

Ich frage mich ebenso wie ich düngen soll, kann zwischen Biobizz, Green Buzz Liquids, Growcaps und Greenhouse Feeding wählen.
Da ich nicht weiß wie ich den Flüssigdünger bei so kleinen Mengen dosieren soll (hab keine Lust mit 0,x ml zu hantieren) werde ich wahrscheinlich den Greenhouse nehmen, der muss nur mit der Erde gemischt werden.

Ich mach morgen mal erste Bilder.

Ich hoffe das der Cup in einem der Zelte mittig Platz findet, und natürlich wird nicht dauerhaft 18/6 beleuchtet da ich in den Zelten sonst nur fems habe.

Mal sehen ob das was wird.

26 „Gefällt mir“

Da bin ich mal gespannt was draus wird. Viel Erfolg!

Freue mich auch total drauf. Bin ein absoluter Fan dieser kleinen cups geworden.

Ich werde entspannt beobachten :sunglasses:

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß!

Bin dabei :hugs: Wünsche dir viel Erfolg für das coole Projekt :ok_hand:t2:

1 „Gefällt mir“

Ich nehme gerne Plastikbecher von MCs lol, die haben meistens die richtige Groessen (0,4 und mehr)
werd mich mal brav dazusetzen :slight_smile: Schönen Grow und ein Gutes Gelingen wuensche ich Dir

Gespannt dabei, viel Erfolg :slight_smile:

Klink mich auch mal ein. :ca_red_eyes_joint:

Solo Cup Challenge

Ist das ein offizieller Wettbewerb? Gibts da feste Regeln für?

Es geht darum mit minimalstem Volumen an Medium zu arbeiten. Gibt beeindruckende Ergebnisse. Hier war auch mal jemand mit ner redbull Dose auf 250ml.Download

8 „Gefällt mir“

Alles klar, das habe ich (ziemlich beeindruckt) gesehen. Danke :))

1 „Gefällt mir“

Nun hat der Keimlinge auch mal den Kopf rausgestreckt.

Hab 1g Growdünger mit rein ins Coco, das sollte für gut 3 Wochen reichen, ich dosiere lieber nach als gleich zu viel zu geben.

Und da im Zelt ein Platz frei wurde ist auch der Standort nun geklärt.

13 „Gefällt mir“

Benutze solo cup offers um seeds zu machen, halt immer viele verschiedene Sorten. habe zur Zeit allerdings nen versuch mit 7x7x18cm vierkant Anzucht Töpfen. Outdoor im Garten sind alles Autos halt solange es geht noch Sonnen Licht nutzen :+1:

Benutze als Substrat einen Kokos Anzucht Erde Mix mit Perlite, anfangs komplett ohne dünnger lasse oben immer etwas Platz um gedüngte Erde darauf zu machen.

2 „Gefällt mir“

Und auch hier ein kleines Update:

Mit dem PH hab ich so meine Probleme, auf die geringe Wassermenge von ca 300ml ist es echt kniffelig, den PH in die Ecke 5,5 zu bekommen.

Wenigstens muss ich keinen Dünger dosieren.

Die Vorblüte hat sich mittlerweile auch schon gezeigt.

12 „Gefällt mir“

@MarcXL
Wirst du die Damen beschneiden? Wenn ja, wie?^^

Ich werde die unteren Nodien wohl entfernen, mehr werd ich nicht machen, das letzte Mal, als ich eine Auto gestresst habe hatte ich 16 Wochen bis zur Ernte bei dieser Sorte. Ich hab aber nur noch 47 Tage bis der Solo Cup Contest zu Ende geht. Also darf sie ihr genetisches Programm ohne Störungen durchziehen.

2 „Gefällt mir“

Hab ein ähnliches Projekt an den Start gebracht. Als Lückenfüller werde ich paar stecklinge und Bagseeds in kleinen Töpfen rein stellen.
Stecklinge sind aber von Fem. Samen.
Keine Autos. Mal gucken was passiert :slight_smile:

Wie würdest du denn die kleinen bescheiden wenns keine Auto wäre? Ich würde gerne mal ohne zu toppen, arbeiten.

Wenn ich keinen Zeitruck hätte, dann würde ich toppen, groß was anderes geht im kleinen Topf ja nicht wegen der Stabilität. Mainlining und Co fallen hier dann weg.

Was ich danach machen möchte mit dem Topf ist den Stamm in einer Spirale wachsen zu lassen, so wie hier etwa:
hqdefault

9 „Gefällt mir“

Krass O.o

Wie macht man denn sowas?
Also du meinst toppen in jeden fall?

Wie man sowas macht? Keine Ahnung, da werd ich wohl etwas experimentieren müssen.

Toppen ist immer optional. Diesen Grow werd ich auch mal nichts toppen sondern einfach mal wieder wachsen lassen.

1 „Gefällt mir“

Nach 3 Wochen ist die Stress Killer nun in die Blüte gegangen.
Dank des kleinen Bechers kann ich nun täglich Wasser geben, alle 2 Tage reicht nicht mehr.

15 „Gefällt mir“