[ Wer braucht schon Blätter Tutorial ]

Guten Tag allerseits :raising_hand_man:

Ich habe hier mal eine grobe Anleitung für euch, wann und wie man am besten defoliert.

Durch das defolieren hat man folgende Vortiele

  1. Mehr Blütenansätze an der Pflanze
  2. Besserer Reifegrad in der Tiefe
  3. Viel kompaktere Blüten
  4. Bessere durchlüftung
  5. Weniger Gefahr durch Schimmel
  6. Pollensäcke werden schnell gefunden
  7. Pflanzen haben auf engem raum viel Platz
  8. Nährstoffe gehen in die Blüten nicht in die Blätter
  9. Geringere Luftfeuchtigkeit
  10. Weniger Arbeit bei der Ernte :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Jeder von uns kennt es, ein Zelt mit einem grünen Boden. Pflanzen voller Blätter… es wäre doch super wenn man diese ganzen Lichtfänger einfach entfernen könnte.

Doch wie macht man das am besten und was braucht man dafür? Benötigt wird dazu nur eine Ernteschere, die Fingernägel reichen aber auch.

In der Wachstumsphase wirt in der Regel nicht entlaubt, weshalb wir direkt beim Tag der Umstellung beginnen.

Zu dieser Zeit wird das Zelt Randvoll sein…

Am Tag der Umstellung braucht man noch nicht all zu viel zu entfernen.

Deshalb nehmen wir als Faustregel:

Alle Faustgroßen Sonnensegel am Hauptstamm werden entfernt. Ich lasse aber gerne oben die letzten Paare stehen. Die sind aber auch um einiges kleiner als die unteren Blätter.

Ist man dann etwas erfahrener kann man auch mehr abmachen.

Soweit so gut, die ersten zwei Wochen nach der Umstellung werden sich die Pflanzen strecken. In diesem Zeitraum lassen wir die Pflanzen in Ruhe.

In der dritten Woche nach Umstellung wiederholen wir das ganze. Bis dahin ist wieder ein haufen Laub gewachsen.

Hier werden nochmals alle Faustgroßen Blätter entfernt.

Auch hier gilt:

Ist man etwas erfahrener kann man auch mehr abmachen.

Ab hier wird kaum noch Laub nachwachsen und das was noch wächst wird nicht mehr besonders groß.

Die Pflanzen dürfen jetzt Blühen und sollten nun ein sehr gutes Blatt zu Blüten verhältniss haben.

Viele kleine Blätter und viele Blütenstände

Ab hier muss nicht mehr zwingend entlaubt werden.

Je nach Menge der Pflanzen und Wachstum der Sorte, kann man wenn es zu voll wird gegen Ende hin nochmals entlauben.

Am Ende sieht das ganze etwa so aus was die Menge und größe der Blätter angeht.

Man sieht, ich hätte gegen Ende gut nochmals entlauben können.

Jedoch habe ich es so belaßen weil sie mir so gut gefallen haben.

Der entscheidende Punkt ist aber, dass wir keine Blätter gezüchtet haben, sondern Blüten… und das nur durch zweimaliges entlauben zur passender Zeit.

Hinweise

Entlauben ist kein muss, kann es aber jedem empfehlen.

Entlauben kann den Ertrag steigern.

Entlauben kann die Blütezeit verlängern.

Entlauben führt zu stress, stress kann zum zwittern führen.

48 „Gefällt mir“

Cool, danke für deine Arbeit Hades!

6 „Gefällt mir“

Wiedermal großartig und sachlich erklärt :+1:

8 „Gefällt mir“

Mich würde Interessen wie viel die Pflanzen nach dem entlauben noch in Höhe gewachsen sind?!

Als ich bei mir entlaubt hatte nach der Umstellung ist eine Pflanze von 70cm hoch auf 145cm und andere Pflanzen der gleichen Sorte sind bei 110cm stehen geblieben.

1 „Gefällt mir“

Sehe ich keinen zusammenhang mit dem entlauben.

Der Strech fällt immer unterschiedlich aus.

Je nach sorte legen die 200% zu :ok_hand: mit oder ohne entlauben ist egal.

2 „Gefällt mir“

Pray Jesus Christ GIF

… unser Grow-Guru :smiling_face_with_three_hearts:

Danke, Hades!! :hugs:

7 „Gefällt mir“

Top Hades, vielen lieben Dank für die Arbeit

3 „Gefällt mir“

Kommt genau richtig :+1: Thx

In 2 W steht das 2 entlauben an.

4 „Gefällt mir“

Hat eigentlich jemand mal einen side-by-side Vergleich zum swazzing gemacht?

Auf reddit hat Bugbee mal ein paar User-Fragen beantwortet. Beim Thema Defolieren hat er ganz klar davon abgeraten.
Das es die Pflanze Energie kosten würde, Blätter zu erhalten, gehört nach ihm wohl eher zur Bro-Science.

2 „Gefällt mir“

Kenne den zwar nicht, sind aber in der Regel genau die Leute die es noch nie probiert haben.

Aber jeder wie er möchte :blush:

Würde es nichts bringen, würde ichs ja nicht machen :sweat_smile: und alle anderen auch nicht :ok_hand::blush:

Aber hier geht es jetzt auch nicht darum was andere davon halten. Sondern es ist eine Anleitung für Grower die ihren Grow verbessern möchten.

12 „Gefällt mir“

Ich möchte hier einmal wirklichen Dank an @Hades aussprechen.
Du haust hier Tutorials raus und beantwortest die selben Fragen das 50. Mal. Unterstützt Neulinge also echt großen Respekt und danke dafür !

12 „Gefällt mir“

Vielen lieben Dank für die Mühe die du Dir machst hier im Forum.
Das mal ein geiles Howto :+1: :blush:

3 „Gefällt mir“

Dieses Thema wurde automatisch nach 10 Stunden geöffnet.

Tolles Tutorial, ist gleich als Lesezeichen gespeichert :v:t2:

2 „Gefällt mir“

Wie siehts bei Autos aus? Bevor jetzt gesagt wird, dass nicht entlaubt wird, gibt es ja reichlich Leute, die dies ohne Probleme gemacht haben.
Grüße

2 „Gefällt mir“

Das hier ist eine entlaubte Automatik

Geht wunderbar, aus sicherheitsgründen würde ich hier aber erst nach dem Stretch entlauben.

Funktioniert aber wunderbar.

10 „Gefällt mir“

Nicht zu vergessen weniger Verdunstung, weniger giessen, weniger rlf Anstieg.

Die Pflanze baut zuerst das Gerüst wozu es die Blätter braucht. Bei Umstellung werden Blütetriebe gebildet mit eigenen Blättern.
Ab hier braucht es die ersten nicht mehr, diese blockieren aber das Licht und den Platz für die neuen. Also weg damit.
Die neuen Blätter versorgen die Blütetriebe, und die Blüten kriegen auch wieder eigene Blätter.
Ab dann ist der Stamm bloss noch Nährstoff und Wasserleiter zu den Blüten. Also kann fast alles was nicht Blüte ist weg.
Zu erwähnen wäre evtl noch
Unter Led bildet es unnötig viele Blätter aus. Denke das liegt daran dass die Pflanze von Allem so viel hat dass sie nicht sparen muss und einfach drausloswächst was geht Ist wie ( NDL Grower werden fast nicht deflorieren müssen. Das könnte die Widersprüche erklären).

9 „Gefällt mir“

Hey zusammen

lese seit ein paar Monaten hier still mit und da ich vor Jahren auch mal diese Anbautechnik ausprobiert habe, riskiere ich mal ein paar Fragen oder spreche ein paar Dinge an, die mir damals aufgefallen sind!

Düngt ihr mineralisch dabei oder organisch? Ich musste (mineralisch) den EC Wert ständig der vorhandenen Masse anpassen, hatte sonst Probleme mit Überdüngungen. Klar, wenn ich 70-90 Prozent der Blätter entferne, verbraucht sie erheblich weniger Wasser und auch Nährstoffe, die Anpassung des jeweiligen Nährstoffbedarfs fand ich recht mühselig.
Im Vergleich haben sie auch länger gebraucht als gewohnt, habe ich mir mit dem ständigen HST-Stress erklärt. Habt ihr da mal einen Vergleich gezogen, also mit Entlauben und ohne?

Die Effizienz im Vergleich zu einem SOG war einfach zu bescheiden für mich und mehr hab ich dadurch auch nicht geerntet, bin dann beim SOG geblieben. Keine Kritik, nur meine Erfahrungen

Mit etwas Plan von der Materie haut die Technik bestimmt hin, aber ob es was für Anfänger ist?

Zitierfunktion entdeckt…

vermute eher, dass es etwas mit der besseren Tiefenwirkung von NDL/CMH Lampen zu tun hat.

2 „Gefällt mir“

Moin erstmal :raising_hand_man:

Es gibt Seiten bei denen behauptet wird das man nach dem entlauben mehr düngen muss. Dann gibt es Seiten die behaupten das gegenteil.

Ich für meinen teil bin Organmineralisch unterwegs und mein Schema funktioniert bei wenn und aber.

kenne auch niemanden der auf Grund dieser Technik, unter den Hesteller Angaben düngen muss.

Was beudeutet denn SOG für dich? Ich hatte früher 25 Pflanzen auf 1m² stehen. Und ohne Entlauben und Lollipopping war die ernte nicht so toll. Nicht was Ertrag angeht, sondern was Qualität angeht.

SOG ist eine Anbauart und Entlauben eine Technik verstehe den Vegleich nicht? Gerade bei SOG ist diese Technik am besten geeignet.

Irgendwann muss man damit anfangen nur so lernt man.

NDL hat zwar eine bessere Tiefenwirkung, aber unter LED bildet die Pflanze viel mehr und größere Blätter. Weshalb man unter NDL zum Teil einen Wuchs hat bei dem man nicht entlauben muss.