1. Indoor Grow; 3 x Skunk#1; Hans Panel 100 W

Hallo und einen schönen Guten Abend,

früher als geplant kamen die Seeds von Sensiseeds bei mir an, so dass ich vor Weihnachten noch (20.12.) die Samen ohne vorkeimen gleich in die Anzuchterde (Floragard) gesteckt habe und völlig unerwartet am 23.12. hat dann die erste das Licht der Welt erblickt. Gefolgt von der zweiten am 24. und der dritten am 25.12… Die vierte ist ein wenig schüchtern und lässt bis heute (26.12.) noch nichts von sich sehen.
Namen habe ich mir auch schon ausgesucht: Akka, Grethe und Ruth.
…und die Vorstellungsrunde:


Akka

Grethe

Ruth

Die 3 Chicks stehen in der Growbox, ich hoffe #4 zieht bald dazu.

Die Growbox:
79 cm x 49 cm x 170 cm (I***-Hack a.k.a. Schweden-Growbox)
In der Box:
Beleuchtung 18/6, Abstand LED 30cm (24.12.), 20 cm (25.12.) und bis 12 cm (26.12.) runter gehangen.
Temperatur 20°C bis 27°C
RLF 45% bis 58%
Umluft 18 an, 6 aus
Abluft 18 an, 6 aus

Pics von heute früh:


Akka

Grethe

Ruth

Heute habe ich das erste mal gegossen, da die Töpfe ziemlich leicht waren. Dazu habe ich sie ins Wasser gestellt und gewartet bis oben die Erde feucht wurde (ca. 150ml bei 0,5l Töpfen).

Zum Gießwasser:
Bei uns das Leitungswasser hat einen ph-Wert von 8,4. Habe das Wasser (ca. 10l) einen Tag stehen lassen und dann mit 1 TL Apfelessig den ph-Wert auf 6,7 gesenkt. Nochmal einen Tag stehen gelassen und heute mit einem ph-Wert von 7,3 gegossen.
Werde mir höchstwahrscheinlich von Canna ph-downer bestellen und damit dann weiter giessen.

Momentan sieht das alles recht gakelig aus. Die Höhe der Pflanzen liegt zwischen 3,5 und 4,5 cm. Ich denke aber es ist alles soweit in Ordnung. Zu wissen dass alles in Ordnung ist wäre natürlich schöner :blush:

Liebe Community, wie ist eure Meinung zu den Babys? Kritik, Tipps, Meinungen,Anregungen oder Fragen - sind 24/7 willkommen.

1 Like

alles gut. halt mal ne woche die Füße still. die rlf könnte ruhig höher sein aber das klappt auch so

2 Like

Cool, danke. Mach ich.
Nach dem gießen habe ich jetzt 62% RLF…

Gieße sie besser von oben, das vollsaugen lassen ist nicht die beste Lösung, hat auch irgendwie mit dem Sauerstoffaustausch zu tun. In diesem Stadium denke ich noch völlig egal, aber später…
Ich denke die meisten gießen von oben, wie handhabt ihr das @Obnoxious, @Lonnemoh, @Teatime
Weiterhin viel Glück :wink:

2 Like

am Anfang stell ich damen auch in die Badewanne und lass sie sich voll saugen. danach immer von oben

1 Like

Ah ok, man lernt nie aus :wink:

Von unten giessen kann man ruhig in jedem Stadium machen, dann kann man sicher sein, dass die Erde richtig nass ist

1 Like

Danke für die Tipps zum gießen. Bis zum umtopfen wollte ich von unten gießen. Dann von oben, da ich sie in 9 liter Töpfe umtopfe und unten eine Drainageschicht (max. 2-3cm) aus Kies reinmachen wollte wegen der Staunässe. Da wird dann von unten wässern nicht mehr so gut funktionieren. So war zumindest der Plan…

1 Like

Moin,

die Pflänzchen wachsen und gedeihen ganz gut vor sich hin. Nach 6 Tagen habe ich sie wieder gegossen. Für das Gießwasser (ph 6,5) habe ich 5 l Leitungswasser (ph 8,4) mit 1ml Canna Organic-Aid gemischt. Und die Pflanzen wieder von unten gegossen.

So sehen die Girls momentan aus:

  1. AKKA:

  2. GRETHE

  3. RUTH

Die 1. hat gewellte Blätter bekommen und bei der 2. kann man auch schon leicht gewellte Blätter erkennen. Da denke ich das liegt an der etwas zu niedrigen RLF.
Die 3. sieht ganz gut aus - ohne gewellte Blätter, da die Blattfläche doch noch etwas kleiner ist als bei der 1. und 2…

Die Abluft habe ich erstmal zurück gedreht, um die RLF in den Griff zu bekommen. Dazu steht auch noch Wasser offen in der Box.

Die Umluft hatte ich ursprünglich direkt zwischen LED und Pflanzen gerichtet, hatte aber Angst den kleinen, zarten zu schaden und habe den Lüfter etwas nach oben gedreht. Dadurch ist jetzt weniger Luftbewegung im Bereich der Pflanzen.

Die LED-Lampe habe ich etwas höher gehangen.

Der 4. gesteckte Samen ist weg :astonished:. Da habe ich ihn heute in dem Topf, in dem ich ihn zum Leben erwecken wollte, vorsichtig mit einem kleinen Löffel gesucht und nicht einmal einen angekeimten Samen gefunden. Wie auch immer - scheint da nie einer drin gewesen zu sein :unamused:.

Liebe Community, Kritik, Tipps, Fragen, Anregungen - 24/7 willkommen

Achja, bevor ich es vergesse wünsche ich allen noch ein gesundes neues Jahr, fette, wohlschmeckende Buds und immer den passenden Nährstoffcocktail im Medium.

2 Like

Die gewellten Blätter haben glaub ich was mit dem Strain zutun. Ich hatte das bei skunk #1 auch sogar viel schlimmer als bei dir. Das hat sich dann nachdem Umtopfen verbsessert.

1 Like

Ah die guten alten Skunkis von Sensi :slight_smile:
Schau mal - habe da mal einen Report zu gemacht.

Viel Erfolg mit deinen Mädels !

2 Like

Um die rlf brauchst dir als Hobby grower keine Gedanken machen, wenn du eine hohe haben willst lass die Abluft aus

1 Like

Weihnachtsweed :slight_smile:

Gutes Gelingen!

1 Like

Danke fürs Feedback,

@MrBrown1 & @pat die RLF ist jetzt höher und es sieht schon etwas besser aus mit den gewellten Blättern. Da könnte ich mir denken dass der Strain halt seine Blätter wellt, wenn es etwas zu trocken in der Luft ist, da er über die Wurzeln noch nicht so viel Nährstoffe aufnehmen kann und es sich deshalb aus den Blättern „zieht“. Wie mit den kalten Händen / Fingern im Winter.
@DoWee danke für den Growbericht, da habe ich eine gute Quelle zum nachschauen / lesen wenn es mal nicht so funzt mit den Ladys.
@terracotta dieses Weihnachten hieß es eher „Warten auf den Sämling.“ :sunglasses::blush:

1 Like

Irgendwie ist die letzten Tage vorm Wochenende nichts so richtig was gegangen bei meinen Babys. Im Vergleich zu den meisten anderen Skunk(#1) Grows sahen meine doch recht mickrig aus. In den Reporten, wo auch über zu wenig Wachstum berichtet wurde, wurde umgetopft. Also habe ich in die 7-Liter-Endtöpfe umgetopft:

Die Töpfe waren auch schon gut durchwurzelt:

Beim nächsten mal werde ich die Samen vorkeimen und in größere Töpfe oder gleich in die Endtöpfe setzen.

2 Like

Falls ich mal eine Frage einwerfen darf, welchen veggitag sind die Perlen denn ?

1 Like

Das Umtopfen war am VT 12.
Heut e (VT 14)sehen die Girls so aus:

Morgen lade ich nochmal paar hellere Bilder hoch…

Okay sehen wirklich ein wenig klein aus :frowning: hoffe du kriegst es noch geschaukelt :muscle:t2:

Ich hoffe das nach dem Umtopfen und noch ein paar Tagen Zeit zum Stressabbau die Mädels wieder Gas geben und weiter schön gedeihen…

1 Like

VT 15. Die Mädels stehen nun schon drei Tage in den Endtöpfen und haben sich auch schon etwas erholt und an Höhe „zugelegt“:

1 AKKA

2 GRETHE

3 RUTH

1 AKKA und 3 RUTH sehen dabei besser aus als 2 GRETHE. Ich denke das wird sich alles noch einpendeln.

Die LED-Lampe hängt jetzt 30cm über den Pflanzen.
RLF: 45 - 70%
Temp.: 18° - 26°C
Ph-Wert Medium: 6,5
Umluft: 21h an
Abluft: 24h an

Die Bedingungen passen ganz gut, meiner Meinung nach. Das Umtopfen der Pflanzen war die richtige Entscheidung.

Wie ist eure Meinung zu der ganzen Sache?

LG -. Botwin

3 Like