Secret Jardin / Komplettset [Zelt - Abluft - AKF]

Hey Leute,

ich habe mich vor einiger Zeit entschieden mir ein neues Zelt zuzulegen. Es sollte rechteckig statt quadratisch sein um mir das Gießen und Trainieren zu erleichtern. Durch die Community bin ich dann auf Secret Jardin aufmerksam geworden.

Angetriggert hat mich dann auch das lt. Beschreibung flexible „Ducting-Flange-System“. Um jenseits der Werbung meine Erfahrungen zu teilen, hier mein Erfahrungsbericht:


Meine Bestellung bei www.growland.net in der Übersicht:

Das Setup:

Das Zelt - Secret Jardin Dark Street DS120W inkl. Ducting Flange System:


Die Abluft - Secret Jardin DF16 EC Ventilator


Der AKF - Secret Jardin Carbon Filer CTC80-350

Secret Jardin Carbon Filter CTC80 350m³/h Ø160mm


Zusätzlich hab ich mir, auf gesonderte Empfehlung der Community noch einen weiteren Ducting Flange und eine weitere passende Lichtfalle bestellt:

Secret Jardin Ducting Flange Kit ø150mm für 16-19mm Stangen inkl Cutti

Secret Jardin Light Baffle für DF16 Lichtschutz inkl. Netz


Unboxing - Aufbau - Installation

Das Zelt aufzubauen war … wie in der Reklame versprochen … simpel. Damit hier auch mal ein selbstgemaltes GIF zum Einsatz kommt, hier mal was richtig Spannendes.

SJ-120-60-001-gif Kopie


Dann noch kurz die Stangen einhängen. Ich nutze zwar kein Netz, aber das Mittelgestänge fängt den Unterdruck gut ab:


Dachstreben für die Lampenaufhängung … passt wackelt und hat Luft (im Ernst, alles gut verarbeitet):


Die Bodenwanne hätte ein bisschen größer sein dürfen. War ein arges Gezerre, die Gummis festzubekommen:


Der aufmerksame Hobbygrower wird bei der Lieferung des Secret Jardin Dark Street 120W [Zelt] feststellen: Keine Löcher für Zu- und Abluft vorhanden! :see_no_evil:

Aber die Entwickler aus dem Nachbarland haben sich da durchaus Gedanken gemacht. Man kann wunderbar selber entscheiden, wo welche „Löcher“ hinkommen sollen. Beim DS120W nutzt man die DF 16 ← [Stark … hört sich echt kompetent an]. Die „16“ beschreibt übrigens den Durchmesser der Zeltstangen.


Geliefert wird dieses Set (2 mal serienmäßig / ich hatte für eine weitere Zuluft eines mehr bestellt.



Die Blisterpappe dient auch als Schablone um die korrekte Postition in der gewünschten Zeltecke zu finden. Also obacht … nicht voreilig zerschneiden.



Links: Innen anklicken / Mitte Schablone um außen vernünftig ansetzen zu können / Rechts: Schrauben von außen nach innen (Schraubendreher wird mitgeliefert).


Das Loch: Einfach die Klinge aufsetzen, einmal drehen. Fertig. In diesem Fall für die Abluft. Zur Abluft später mehr.







Die Zuluft funktioniert genauso. In das „Loch“ einfach die Lichtfalle einklicken. Fertig.



Mich hat es einfach rasend interessiert ob das Plug’n’Play - für handwerklich Geringbegabte (Doppellinkshänder darf ich nicht mehr sagen :smile: ) - wirklich funktioniert. Vorab: Ja, es läuft!


Secret Jardin DF16 EC-Ventilator 150/250/350 m³/h

Unboxing:



Montage (ca. 99 Sekunden):

Dazu sei noch erwähnt, den Venti kann man innen, außen, rechts, links, vorne, hinten und für die ganz Wilden auch unten anbringen. Nach der Stellprobe für das Zelt, habe ich mich aus Platzgründen für innen links entschieden.

Die genauen technischen Daten findet ihr auf der Webseite.

Für mein 0,72 qm Zelt gehe ich derzeit von max. 250m3/h benötigter Leistung aus. Real wären es ja nur so um die 130m3/h. Also ist definitiv Luft nach oben. Das wird sich allerdings erst die Blütephase manifestieren.


Secret Jardin Carbon Filter CTC80 350m³/h Ø160mm

Unboxing:



Montage (ca. 66 Sekunden):

Auch hier gilt, man kann sich aussuchen, ob beide Gerätschaften innen oder außen montiert werden. Auch die Kombi Lüfter außen und AKF innen ist möglich. Cooles System. Die Adapter lassen immer eine Montage ohne Werkzeug zu.

Die genauen technischen Daten findet ihr auf der Webseite.

Für mein 0,72 qm Zelt hätte wohl auch die kleine oder mittlere der drei möglichen Filtergrößen gereicht. Sei es drum. Ein bisschen Backup schadet mMn nicht.


Dies erstmal als Info. Wie sich die Technik bewährt werde ich im Verlauf des Grows feststellen.

So long. Hecke.

21 „Gefällt mir“

Während dies hier ein Bericht zu meinen Erfahrungen sein soll, läuft das Zelt inkl. INHALT ja in folgendem Report:

Hier auch gleich zwei Growerfragen inkl. Antworten:

Also bislang hab ich das Problem, das ich relativ konstant um die 21/22 Grad habe. Wenn ich am „Rädchen“ drehe merkt man, dass der Lüfter schneller/langsamer wird. Allerdings kann ich derzeit kaum testen, ob er bei sehr hohen Temp. deutlich „schneller“ wird.

Das sind die „offiziellen Werte“ von SJ:
Lautstärke Test:
Die Messung erfolgte 70cm vor dem Zelt ohne Schalldämpfer.

  • max. Stufe 150m3/h: 36 dB
  • max. Stufe 250m3/h: 54 dB
  • max. Stufe 350m3/h: 61 dB

Ich habe mir eben mal ne HandyApp runtergeladen und komme (keine Ahnung ob das Handy das wirklich ordentlich messen kann) bei knapp 70 cm auf folgende Werte:

Lautstärke Test:

  • max. Stufe 150m3/h: 32 dB
  • max. Stufe 250m3/h: 41 dB
  • max. Stufe 350m3/h: 46 dB

Ich hab dann mal „alles“ ausgeschaltet. Im Groom sind es ohne „Elektrik“: 28 dB. Der interne Lüfter der GC4 (auf Stufe 2) macht: 46 dB.

Fazit: Für mich völlig ok. Ins Schlafzimmer würde ich mir das Ding nicht stellen. Aber ich bin auch empfindlich :smile: . Wie ein Hubschraubereinsatz hört es sich wahrlich NICHT an.

Ich hoffe das hilft erstmal weiter. Da die Ladies auch noch null Volumen haben, ist das evtl. auch nicht aussagekräftig.

Btw. Der Venti bläst bei mir die Luft direkt in den Raum. Vermutlich würde es leiser sein, wenn ein gedämmter Abluftschlauch montiert würde.

Dies zur Zwischeninfo. H.

14 „Gefällt mir“

Ein sehr sehr schönen Bericht, aber das bin ich ja von dir gewohnt Duke :+1:
Gut das mein Bestellfinger bezüglich des Ventis nicht voreilig gezuckt hat :grimacing:

4 „Gefällt mir“

Dankeschön für die ausführliche Antwort und diesen tollen Bericht. :+1::+1::+1: Du gibst dir echt viel Mühe, nochmals tausend dank.:metal::v::hugs::blush:

Mfg. EchoOne.:v::peace_symbol::v:

3 „Gefällt mir“

Dank dir, klasse Bericht!

Nun muss ich hierzu fragen stellen:

https://www.growland.net/Secret-Jardin-Light-Baffle-fuer-DF16-Lichtschutz-inkl-Netz?aid=jrgong

Sooo kann ich das auch in mein 40x40x120 von Amazon ausschneiden?

Hab nun Abluft und alles drin aber da es im Wohnzimmer steht könnte ich doch Probleme mit dem Licht bekommen eine gute Lichtfalle wäre klasse.

3 „Gefällt mir“

Wenn deine Stangen 16-19 mm Durchmesser haben, „müsste“ das ohne basteln funktionieren. @Ruhr-Pot hat sich das so angepasst:

https://forum.cannabisanbauen.net/t/heckenscheresein-tagebuch-lose-gedanken-ideen-und-es-geht-wieder-los/26167/82?u=heckenschere

Der Post und ein zwei weitere zeigen das ganz gut. Ist bei ihm aber für die Abluft gewesen. Die Lichtfalle passt ja ohne Adapter in das DF16.

Aber natürlich alles ohne Gewähr :wink:

4 „Gefällt mir“

Super geschrieben.
Bin begeistert, da ich ja auch noch in Erwägung ziehe mir ein kleines dazu zu holen um eventuelle :wink: zum ausquartieren oder zum trocknen zu gebrauchen :v:
Platz braucht man immer :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

Hey @Heckenschere
Der Ventianschluss ist ein 160er, richtig?

1 „Gefällt mir“

Ich kann den DF16 Extractor zwar immer noch nicht gutheißen, aber kann deine Erfahrung mit dem Aufbau nur bestätigen: Secret Jardin hat sich da echt was bei gedacht, und ich würde das gesamte Konzept jedem Anfänger wärmstens empfehlen.

Schade nur, dass der DF16 Extractor so einen Lärm macht… also, meiner zumindest.

Dafür gibt’s verschiedene Flansche, ich glaube ab Werk ist ist ein 125er dabei gar nichts dabei, wenn ich mich recht erinnere. Effektiv kannst du aber quasi alles anschließen, mit dem richtigen Ducting Flange ( = DF) halt.

1 „Gefällt mir“

Für die Innenmontage ja. Da passt das Ding genau in den DF16. Für andere Montagen muss man, glaube ich, den Adaptersatz bestellen. Ein „Teil“ war noch dabei. Ich schaue das morgen mal nach.

1 „Gefällt mir“

Ich werde nochmal dazu berichten. Hast Du eine dB-Messung gemacht?

Ne, da musste ich nicht messen, da haben meine Ohren einfach gesagt „Vergiss es, das Ding will ich nicht in der Wohnung haben“.
Es war ja nicht die Lautstärke, sondern dieses elende röhrende Geräusch… und das dann eben so laut zumindest, dass man es nicht einfach überhören kann. Das war übrigens mit einem Phonic Trap Schlauch dran und das Geräusch kam direkt vom Lüfter selber, nicht aus dem Schlauch, also auch schwer irgendwie zu isolieren.

2 „Gefällt mir“

Ich habe leider auch keine so gute Erfahrung gemacht.
Komplettes Equipment incl. Filter war komplett neu (1,44m² auch 350m²/h). Ab der 4-6 Blütewoche hat es angefangen auf der Straße zu riechen. Einabsolutes NoGo. Entweder waren Fehler von mir verantwortlich, oder der Filter hällt nichtmal ein Durchgang aus. Ich werde ich Laufe der nächsten Tage alles genau beschreiben.

Um das Problem zu lösen, habe ich einen zweiten Filter installiert und ein ONA Block in den Luftauslass gestellt. Jetzt riecht es draußen halt nach Dixi Klo. Melde mich später.

3 „Gefällt mir“

Ein Fehler könnte gewesen sein, das der Luftfilter nicht in der wagerechten seitlich aus dem Zelt gehongen hat, sondern aus der Oberseite des Zeltes. Meine Theorie ist, dass der Luftzug einen kürzeren Weg durch die Aktiv Kohle gefunden hat.

Andere Theorie wäre, das die Luftfeuchtigkeit von 75% dauerhaft zu hoch war. Die Kohle hat Wasser gezogen und erfüllt ihren Zweck nicht mehr richtig.

Bei mir laufen 2 dieser Lüfter. Einer mit 250er und 350er AKF.

Am Ende dieser beiden Ausgänge hängt noch ein dritter frischer Filter dran. Dieser erledigt den Job nun ganz gut. Das ONA übertönt den Geruch, falls noch Geruch da sein sollte.

Bin mir jetzt aber auch nicht sicher ob die zwei Lüfter genug Power für 3 AKF haben. Pfeifen halt nun noch lauter. Wenn eine Tür geschlossen und die anderen angelehnt ist kann man ganz gut einschlafen. Wenn man das Ohr von draußen an die Eingangtür hällt, dann hört man die Lüfter über 5m in einem Raum.(100% Auslastung)

Ein Lüfter lässt sich nichtmehr über das Prozent Rädchen steuern, sondern nurnoch über das Volumen-Strom-Rädchen.

Die Wahl auf Secret Jardin gesetzt zu haben bereue ich trotzdem nicht.
Hätte ich nicht aus Erfahrungslosigkeit 12 Pflanzen angesetzt sondern max 6-8, dann hätte ich das Equipment nicht ans Leistungslimit bringen müssen. Vielleicht geht ja auch noch mehr. Idont know.

Ein zirkulierender Taifun Lüfter zirkuliert nicht mehr, wobei der SJ noch funktioniert.

1 „Gefällt mir“

Du weißt das Du weniger kiffen solltest, wenn…

… Du zu faul bist aufzustehen, für ein Blatt Papier, und Du deshalb die Küchenrolle nimmst! :stuck_out_tongue_closed_eyes:

Spässchen

8 „Gefällt mir“

HAhahahaa Klasse, ich hab den Thread über „Du weißt das Du weniger kiffen solltest, wenn…“ gelesen :DDDD
Meine Gießpläne stehen auch alle auf Küchenpapier

4 „Gefällt mir“

:joy::joy::joy:…hab den Duft direkt in der Nase:D

2 „Gefällt mir“

Gibt es noch mehr Erfahrung zu dem Set? Möchte mir n komplett neues zulegen und finde die Adapter und den Lüfter nicht verkehrt!

Falls es nicht hinhaut mit SJ Akf kann man mittels Adapter ja auch die normalen benutzen, daher wäre das kein Kriterium.

Grundsätzlich bin ich recht zufrieden.

Keine Probleme mit den Geruch. Allerdings bin ich grade erst in BW4. Leistungspuffer ist allerdings noch reichlich vorhanden.

Allerdings würde ich den Lüfter nicht in einem Wohnraum stehen haben wollen. Die Lautstärke ist für mich ok. Das Zelt steht aber auch in einem separatem Raum. Man hört ihn halt. Wird aber auch nicht als „silent“ verkauft.

Grüße Hecke

1 „Gefällt mir“

Ich wollt mir den Lüfter für mein 60x60x160 Zelt holen, wird also nur auf der 150m3/h einstellung laufen.
Kannst du mir da einer was zu Laustärke oder unangenehmen Geräuschen wie brummen etc. sagen?
Zelt steht bei mir in der Besenkammer und Abluft geht in der Flur, suche deswegen was halbwegs leises.